Gurtförderer

Der Gurtförderer wird zum Fördern von Stückgut sowie auch Schüttgut eingesetzt. Durch den niedrigen Energiebedarf sowie den geringem Verschleiß, entstehen geringe Wartungs- und Investitionskosten.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-
Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

Der Gurtförderer zählt zu einer der am meisten verbreiteten Stetigförderer. Funktion Gurtförderer Das Förderband wird mit einer oder mehreren Antriebstrommeln angetrieben. Die Ausführung des Förderbandes für Stückgut wird hauptsächlich Flach geführt. Eine gemuldete Version mit dreiteiligen Tragrollen wird in der Regel bei Schüttgut verwendet. Das Fördergut fällt bei der Abwurfstation in einen Übergabetrichter, wo dieser zur weiteren Verarbeitung gelangt. Gurtförderer die in zwei Richtungen fördern werden Reversierbänder genannt. Durch manuelle Steuerung können so zum Beispiel zwei Silogruppen beschickt werden.

Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG

Maschinenbau, Gurt-/Schnecken-/Segmentförderer, Trogkettenförderer, Flachschieber, Dosierschieber, Zellenradschleusen, Austragsvorrichtungen, Elevatoren, Tanks, Behälterwaagen, Big-Bag Stationen, uvm.