Digitaler Taupunktregler DGTP-E5AK für Regelstrecken mit Stellmotor

Der DGTP-E5AK ist ein emikroprozessorge-steuerter Regler zur Regelung von Schutzgaserzeugern mit der L-Sonde.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

Über dieses Produkt

Funktion: Der DGTP-E5AK ist ein emikroprozessorge-steuerter Regler zur Regelung von Schutzgaserzeugern mit der L-Sonde. Der Regelbereich ist innerhalb der Grenzen von -50,0... +50,0 °Tp frei wählbar. Die L-Sonde kann direkt an den Regler angeschlossen werden, wenn ein NTV 44 zur Versorgung der L-Sonde verwendet wird. Die PID-Reglerparameter werden vom Regler automatisch optimiert (Fuzzy-Logik) und gespeichert. Beim Einsatz als Dreipunktschrittregler ist eine maximale Pulszeit von 2 sec vorprogrammiert, so daß zusätzliche externe Impuls-Pausen- Relais entfallen können. Durch Verwendung eines nichtflüchtigen Speichers bleiben sämtliche Daten und Software-einstellungen auch nach dem Abschalten der Versorgungsspannung erhalten. Der Regler läßt sich über verschiedene Soft-warekonfigurationsebenen auf die jeweilige Anwendung anpassen. Besonderheiten: µP-gesteuerter Regler für die Regelung von Taupunkt und Temperatur an Schutzgaserzeuger Einsetzbar für Regelstrecken mit Stellmotor (auch ohne Rückmeldepotentiometer) als Dreipunkt-Schrittregler oder als Zweipunktregler Hohe Genauigkeit (±0,2 %) Austauschbare Ausgangsbaugruppen Bis zu 2 frei definierbare Alarmausgänge Ext. Sollwerteingang 4...20 mA Modularer Aufbau Optionaler Istwertausgang 4...20 mA Serielle Komunikation über RS-232C oder RS422 oder RS-485 und Übertragungsausgang (4...20 mA)

MESA Meß- und Regeltechnik Vertriebs- und Service GmbH

Unser Artikelspektrum umfasst Brennersteuergeräte, Taupunktmessgeräte sowie Sauerstoffsonden.