Gewässerschutz

Unter Gewässerschutz versteht man alle Handlungen, Gewässer vor Verschmutzungen zum Wohle des Menschen, der Tiere und Pflanzen und des nutzbaren Guts zu schützen

Über dieses Produkt

Unter Gewässer versteht man Grundwasser, Oberflächenwasser und Küstengewässer. (Film 🔗 VSR-Gewässerschutz – Aktiv gegen Gewässerbelastung). Gesetzliche Grundlage zum Gewässerschutz ist das Wasserhaushaltsgesetz (kurz WHG). Seit 01. August 2010 gilt dieses Gesetz bundesweit. Allerdings dürfen die Länder noch Abweichungen definieren und Öffnungsklauseln des WHGs nutzen. Vor 2010 war das Wasserhaushaltsgesetz reine Ländersache und nannte sich Landeswassergesetz.

Details zur Lieferung

Preis
-
Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

MSAUMS – Dipl. Chemikerin Marina Steinke

Fachkraft für Arbeitssicherheit und Umweltschutz, HSE-Manager

Connect

Mit wlw connect finden wir passende Anbieter für Ihre Produktsuche.

Jetzt Suchauftrag erstellen