Rundbodensack

Rundbodensäcke werden aus einem schlauchförmigen Material hergestellt, an das ein runder Boden angeschweißt wird. Diese Schweißnaht hat eine hervorragende Reißfestigkeit und ist flüssigkeitsdicht.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

Über dieses Produkt

NITTEL Rundbodensäcke werden aus einem schlauchförmigen Material hergestellt, an das ein runder Boden angeschweißt wird. Diese Schweißnaht hat eine hervorragende Reißfestigkeit und ist flüssigkeitsdicht. Durch die exakte Formgebung passen sich NITTEL Rundbodensäcke fast ohne Falten dem Hobbock der Fass an und verhindern somit Falten, wie sie oft bei Flachsäcken entstehen. Einsatz: Für Hobbocks von 5 bis 40 Liter Für Kunststofffässer 30, 60, 120, 150 und 220 Liter Für Stahlfässer von 50 bis 225 Liter Ausführungen: Oben offen, auch mit Flaschenhälsen für staubfreie Befüllungen. Materialien: Monofolien (LDPE, auch antistatisch und leitfähig), HDPE, Polyamid Coextrusionsfolien (antistatisch und leitfähig) Aluminium-Verbundfolien Anwendung: NITTEL Rundbodensäcke aus LDPE sind der ideale Einsatz für alle Arten von Flüssigkeiten, Pulvern oder Granulaten. NITTEL Rundbodensäcke aus PA sind der ideale Einsatz für Temperaturen bis 180o Celsius und für lösungsmittelhaltige Produkte. NITTEL Rundbodensäcke aus Aluminium-Verbundfolie sind der ideale Einsatz für alle reaktiven PUR-Hotmelts.

Nittel Halle GmbH

Globaler Spezialanbieter von Innenhüllen – Erfahren, vielseitig und passgenau

Connect

Mit wlw connect finden wir passende Anbieter für Ihre Produktsuche.

Jetzt Suchauftrag erstellen