Dosierpumpe für Heißschmelzklebern

Die Pumpen werden in der Silikonverarbeitung und bei Heißschmelzkleberanwendungen eingesetzt, aber auch in der Verarbeitung von Harzen oder Polyurethanen und anderen höherviskosen Flüssigkeiten

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-
Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

GA/GX Baureihe Beim Auftrag von Heißschmelzklebern steht vor allem die Gleichmäßigkeit des Auftrags im Vordergrund. Exaktes Dosieren setzt aber nicht nur das schnelle und reproduzierbare Einstellen eines Betriebspunktes voraus, sondern auch eine pulsationsarme Einspeisung des Fördermediums. Auch in dieser Hinsicht bieten Oerlikon Barmag Zahnraddosierpumpen deutliche Vorteile, da die Verzahnung entsprechend ausgelegt und präzise gefertigt wird. Die Pumpen werden hauptsächlich in der Silikonverarbeitung und bei Heißschmelzkleberanwendungen eingesetzt, aber auch in der Verarbeitung von Harzen oder Polyurethanen und anderen höherviskosen Flüssigkeiten. Anwendungsbereiche: Heißkleber Silikone 2-Komponenten-Kleber- und Dichtmassensysteme Besonderheiten: Wellenabdichtung Wellendichtring Flüssigkeitssperrvorlage Technische Daten: Fördergrößen 1,25 - 30 cm³/U 1-fach Fördergrößen 0,6 - 4,8 cm³/U 6-fach und 8-fach Viskositäten bis 1.500 Pas Gegendrücke bis 200/250 bar Temperaturen bis 225°C Optionen: Speziell entwickelte Antriebslösungen Fluchtende und konzentrische Montage Dreiteilige Bogenzahnkupplungen Höherviskose Medien

Oerlikon Barmag Zweigniederlassung der Oerlikon Textile GmbH & Co. KG - Pump Division

Oerlikon Barmag’s Zahnraddosierpumpen werden in Anlagen der Chemie-, Kunststoff- und Farbindustrie sowie in PUR Anwendungen eingesetzt. Sie überzeugen mit Langlebigkeit, Präzision und Zuverlässigkeit.

Video