Entsorgung - Gelbe Säcke

Unser Unternehmen ist seit dem 01.01.2010 für die Sammlung der Gelben Säcke im Landkreis Rotenburg (Wümme) zuständig. Die Beauftragung erfolgt durch das Duale System Deutschland (DSD).

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-
Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

Unser Unternehmen ist seit dem 01.01.2010 für die Sammlung der Gelben Säcke im Landkreis Rotenburg (Wümme) zuständig. Die Beauftragung erfolgt durch das Duale System Deutschland (DSD). Abfuhrrhythmus – Kosten der Entsorgung • Die Gelben Säcke werden im 14-tägigen Turnus abgefahren und dienen ausschließlich der Entsorgung von Verpackungen aus Kunststoff, Verbundstoffen und Metall wie z. B. Milchtüten, Jogurtbecher und Konservendosen. • Die Abfuhrtermine für die Gelben Säcke finden Sie auf den Internetseiten des Landkreises Rotenburg (Wümme) oder in Ihrem Abfallkalender. • Die Hersteller zahlen für die Entsorgung ihrer Verpackungen eine Gebühr an ein Rücknahmesystem. Zurzeit gibt es neun anerkannte Rücknahmesysteme. Das Duale System Deutschland (DSD) ist das erste gegründete Rücknahmesystem in Deutschland. Verpackungen, die über den Gelben Sack entsorgt werden können, sind mit dem Grünen Punkt oder vergleichbaren Symbolen gekennzeichnet. • Die Dualen Systeme finanzieren sich nicht aus den Abfallgebühren. Bereitstellung der Gelben Wertstoffsäcke • Stellen Sie Ihre Gelben Säcke bis spätestens 6.00 Uhr morgens vor Ihrem Grundstück zur Abholung bereit. • Falsch befüllte Säcke, z. B. mit Restmüll wie Essensreste oder Windeln bleiben, gekennzeichnet mit einem Beanstandungsaufkleber, liegen und müssen nachsortiert werden. • Für Großanfallstellen wie z. B. Wohnanlagen, Kindergärten und Schulen stellen wir auch gelbe 1.100 Liter Container zur Verfügung. Trennhilfe für den Gelben Wertstoffsack das wird in den Gelben Wertstoffsäcken gesammelt • Verwertbare Verkaufsverpackungen ... o aus verschiedenen Kunststoffen (u. a. Becher, Folien, Beutel, Flaschen, Schalen) o aus Verbundstoffen (u. a. Milchkarton, Kaffeeverpackung) und o aus Weißblech und Aluminium (u. a. Konserven- und Getränkedosen) • Verpackungen, die nicht gegen Mehrwegpfand oder Einwegpfand in den Handel zurückgebracht werden können. (BMU Info zum Einweg- und Mehrwegpfand) das gehört nicht in die Gelben Wertstoffsäcke • Bierkästen, Plastikspielzeug, Plastikeimer, Wäschekörbe, Styroporbauplatten, Styropordeckenplatten, Gartenstühle, Teichfolien, Schwimmbecken, Toilettenbrillen, Blumenkästen, CD, DVD, Disketten, Videokassetten u. ä. • sind zwar auch aus Kunststoffen hergestellt, also stoffgleich, aber keine Verkaufsverpackungen. • Bitte entsorgen Sie solche Abfälle entweder über die Restabfallbehälter oder den Sperrmüll. • Auch Einwegbesteck aus Kunststoff / Plastik gehört, wenn es in Haushalten angefallen ist, in den Restabfallbehälter. • Weitere Hinweise finden Sie im Abfall ABC auf den Internetseiten des Landkreises Rotenburg (Wümme).

Oetjen Rohstoffhandel GmbH

box Otto-von-Guericke-Strasse 4, DE-27356 Rotenburg

Connect

Mit wlw connect finden wir passende Anbieter für Ihre Produktsuche.

Jetzt Suchauftrag erstellen