Energieeffiziente Wärmebehandlung in der Textilveredelung

Fast alle Textilien durchlaufen während ihrer Herstellung und Verarbeitung zu hochfunktionellen Produkten mehrere sogenannte Veredelungsprozesse.

Details zur Bestellung

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

Über dieses Produkt

Beispiele für Textileigenschaften, die durch meist separate Veredelungsschritte erzeugt worden sind: Abriebfestigkeit, Antifilz, Antipilling, Antismell, Antistatik, Bügelfrei, Chemikalienbeständigkeit, Flammschutz, Fleckschutz, Hydrophilie, Klettbandfestigkeit, Knitterschutz, Ölabweisung, Schiebefestigkeit, weicher Griff und Wasserdichtigkeit. Dabei ist die Veredelung der Prozessschritte mit dem höchsten spezifischen Energiebedarf bei der Herstellung textiler Produkte. Die hohen Energiemengen werden vor allem bei Trocknungsprozessen benötigt. promeos® bietet deshalb eine ressourceneffiziente Wärmetechnologie an, die den Energieaufwand bei der Textilveredelung durch die Integrierung der homogenen Porenbrenner-Technologie in bestehende Prozesse um bis zu 70 % reduzieren und die Produktivität um bis zu 50 % steigern kann. promeos® rüstet bestehende Anlagen, z.B. Anlagen die mit IR beheizt werden, auf die energieeffizientere Brennertechnologie um, oder erweitert je nach Anforderung bestehende Textilveredelungsanlagen mit einem zusätzlichen energieeffizienten Beheizungssystem.

Anbieter

promeos

box Gießener Strasse 14, DE-90427 Nürnberg
Gründungsjahr
2003
Mitarbeiterzahl
20 – 49
Liefergebiet
international
Zertifikate
0