Ankauf Kunststoffe

Als Partner für Industrie, Gewerbe und Handel bieten wir Ihnen rund um den Ankauf Ihrer Kunststoffe ein umfangreiches Service-Paket.

Über dieses Produkt

Wir beraten umfassend und professionell, sorgen für eine verlässliche unkomplizierte Abholung und den Transport Ihrer Materialien zur Recycling-Anlage. Auf Wunsch entwickeln wir hochwertige Produkte aus Kunststoff-Regenerat für Ihr Unternehmen. Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen eine Auswahl an Kunstoffen und Materialien, an denen wir interessiert sind. Bitte beachten Sie unsere Abnahmekriterien: Wir können ausschließlich sortenreine, recycelbare Kunststoffe ab einer Mindestmenge von 7 Tonnen ankaufen und wiederverwerten. Häufig gestellte Fragen Wie funktioniert die Abnahme des Kunststoffes? Zunächst wird der vorhandene Kunststoff Abfall von uns begutachtet. Am besten schicken Sie uns dazu Fotos und die ungefähre Mengenangabe. Wir beraten Sie im Rahmen der Bestandsaufnahme gerne darüber, wie die Kunststoffe eventuell besser sortiert werden könnten oder wie Sie Störstoffe vermeiden können. Wenn die Abnahmekriterien erfüllt sind, erstellen wir Ihnen ein unverbindliches und faires Preisangebot, das sich an der Qualität der Ware und der aktuellen Marktlage orientiert. Anschließend vereinbaren wir mit Ihnen einen Wunschtermin zur Abholung Ihres Kunststoffes. Was bedeutet sortenreiner Kunststoff und warum ist das wichtig? Eine Abnahme oder Lieferung beinhaltet immer die gleichen Kunststoffsorten, zum Beispiel nur PET-Flaschen oder nur transparente, dünnwandige LDPE Folie. Der Grund ist, dass etwa zu Ballen gepresste Produkte aus verschiedenen Kunststofftypen nicht mehr sortiert werden können und daher auch für die Wiederverwertung ungeeignet sind. Was ist mit recycelbar gemeint und wieso ist das eine Voraussetzung für den Ankauf? Kunststoff kann nur recycelt werden, wenn er erstens sortenrein ist und zweitens in einer für den jeweiligen Kunststoff geeigneten Recycling-Anlage weiterverarbeitet werden kann. Gut recycelbar sind zum Beispiel Stretchfolie oder Schrumpffolie aus LDPE in Ballen gepresst, da hier keine Fremdkunststoffe verbunden wurden. Verpackungen für Lebensmittel können hingegen kaum oder gar nicht verarbeitet werden. Denn diese werden aus mehreren Kunststoffarten hergestellt, die miteinander verklebt wurden, und können nach Gebrauch nicht mehr voneinander getrennt werden. Somit sind sie auch nicht recyclingfähig. Warum gibt es für die Abnahme eine Mindestmenge? Das hat technische Gründe. Erst ab einer Mindestmenge von ca. 7 Tonnen können wir einen sortenreinen Kunststoff in die Recycling-Anlage einbringen.

Details zur Lieferung

Preis
-
Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

Puhm GmbH

Ankauf & Recycling von gewerblichen Kunststoff-Abfällen aller Art, umfassende Beratung & individuelle Abfall-Lösungen, Verkauf von Recycling-Produkten & Big Bags