Widerstandsthermometer, PT100

Widerstandsthermometer beruht auf der Eigenschaft leitender Stoffe, ihren elektrischen Widerstand mit der Temperatur zu ändern.

Lieferzeit
Nach Vereinbarung
Mindestbestellmenge
Auf Anfrage
Bezahlmethoden
-

Über dieses Produkt

Die Temperaturmessung mit Widerstandsthermometern beruht auf der Eigenschaft leitender Stoffe, ihren elektrischen Widerstand mit der Temperatur zu ändern. Bei Metallen nimmt dieser mit steigender Temperatur zu. Wenn der Zusammenhang zwischen Temperatur und Widerstand bekannt ist, kann man durch eine Widerstandsmessung die Temperatur ermitteln. Beim Widerstandsthermometer ändert sich der elektrische Widerstand in Abhängigkeit von der Temperatur, oder anders ausgedrückt, Widerstandsthermometer nutzen die Tatsache, dass der elektrische Widerstand eines elektrischen Leiters mit der Temperatur variiert. Um so das Ausgangssignal zu erfassen, wird der Widerstand mit konstantem Messstrom gespeist und der hervorgerufene Spannungsabfall gemessen. Als Messfühler dienen Platin-Messwiderstände Pt 100, Pt 500 und Pt 1000. Pt 100 Platin Messwiderstände sind nach DIN EN 60751 genormt. Ihr Widerstand beträgt 100 W bei 0°C.

Produktmerkmale

Herkunft
Deutschland
Varianten
nach Kundenwunsch

SAB BROECKSKES GmbH & Co. KG

SAB Bröckskes ist einer der führenden Hersteller von elektrischen Kabeln & Leitungen, Kabel-Konfektionen sowie Temperatursensoren. Flexible Kabel für industrielle Anwendungen bereits ab 300 m möglich.

box Grefrather Strasse 204-212b, DE-41749 Viersen

Video