Kugelrollen

Kugelrollen sind in der modernen Industrie mittlerweile weit verbreitet. Sie ermöglichen eine einfache Bewegung großer und schwerer Werkstücke oder Objekte.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

Über dieses Produkt

Kugelrollen sind in der modernen Industrie mittlerweile weit verbreitet. Sie ermöglichen eine einfache Bewegung großer und schwerer Werkstücke oder Objekte. Sicherlich haben Sie die Kugelrolle bereits gesehen oder sogar selbst verwendet. Zu den bekanntesten Anwendungsgebieten zählen • Flugzeug/-hafen Transportrollen für Gepäckstücke • Transport von Blechtafeln und großen Werkstücken während der Fertigungsprozesse • Schlagpressen • Schiebebühnen • Hebebühnen • Fließband • Bearbeitungsmaschinen von Stein und Keramik • Transportsysteme für Container • Schiebwände und -türen • Robotik • Elektronik • Regale in Kanbansystemen • Schneidpressen • Gussmaschinen Übliche Temperaturbereiche bewegen sich zwischen -30°C und 100°C. Wobei hier die 100°C nur als kurzzeitige Spitzenwerte anzusehen sind. Bei einer Anwendung mit Dauertemperaturen von 70°C sollten aber keinerlei Probleme auftreten. Für Hochtemperaturanwendungen über 100°C empfehlen wir Tragkugeln aus AISI 420C und keinesfalls Kugelrollen mit Filzdichtung. Bitte beachten Sie, dass sich mit steigender Temperatur der Reibungskoeffizient und die max. Traglast verändern kann. Unsere Kugelrollen werden, falls nicht anders angegeben in Norditalien gefertigt. Auf Kundenwunsch können wir auch kostengünstigere Ware aus Fernost beziehen. Dies ist aber nur mit Lieferzeit und größeren Stückzahlen möglich Konstruktion der Kugelrollen Die Kugelrollen in unserem Lieferprogramm bestehen aus einer großen Hauptkugel einer gehärteten Schale, die sogenannte Kugelpfanne, vielen kleinen Kugeln (Tragkugeln) und einem Deckel. Alle Kugeln sind, wenn es der Werkstoff zulässt, gehärtet und geschliffen und entsprechen Hochpräzisionskugeln nach DIN 5401. Diese Art von Konstruktion erlaubt der großen Kugel sich in alle Richtungen mit einem möglichst kleinen Reibungswiderstand abzurollen und ermöglicht somit Geschwindigkeiten bis zu 2m/s. Sehr schwere Lasten können somit mit möglichst wenig Kraftaufwand bewegt werden. Varianten der Kugelrollen Die „Heavy Duty“-Kugelrollen sind konzipiert für Stoßbelastungen und lange Lebensdauer. Die gepressten „Light Duty“-Kugelrollen sind verwendbar für leichte Transportgegenstände. Im Lieferprogramm haben wir Kugelrollen bei denen die Hauptkugel einen Durchmesser von bis zu 90 mm besitzen kann. Die Kugelrollen können je nach Anwendungsfall mit Kugeln aus gehärtetem Wälzlagerstahl, Edelstahl gehärtet/ungehärtet (VA-Stahl) oder Kunststoffkugeln bestückt werden. Die Gehäuse und Kugelpfannen werden teilweise verzinkt oder komplett in Edelstahl ausgeführt und bei bestimmten Typen zueinander abgedichtet. Sie können jedoch auch nur aus Kunststoff gefertigt werden. Mit wenigen Ausnahmen können die Kugelrollen auch mit einem sogenannten „Self Cleaning Hole“ also einer Bohrung durch die Schmutzflüssigkeiten ablaufen kann versehen werden. Auf Anfrage können auch Kugelrollen mit Hauptkugeln aus AISI 440C, AISI 304, AISI 316, Teflon, Glas oder anderen Kombinationen zwischen den beiden Kugeln angeboten werden.

TIS Wälzkörpertechnologie GmbH

Herstellung und Handel von Wälzkörpern wie Kugeln, Zylinderrollen sowie Nadelrollen nach DIN. Sonderfertigungen und Sondermaterialen.

Video