iChrome FLE

Flexible Multi-Laser Lichtquelle für die Biophotonik

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-
Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

Das neueste Mitglied der iChrome Familie, die iChrome FLE ist als „Flexible-Laser-Engine“ ausgelegt, um die zahlreichen und teils sehr unterschiedlichen Anforderungen in der Biophotonik zu bedienen. So könnten bis zu 7 Wellenlängen (zwischen 405 und 785nm) und zwei Faserausgänge in die iChrome FLE integriert werden. Die Faserausgänge können dabei getrennt konfiguriert werden, so dass einige Wellenlängen (z.B. UV oder IR) in der Anwendung separat korrigiert werden können. Alternativ lässt sich auch ein Faser-Schalter/Splitter verbauen, der es ermöglicht, jede Wellenlänge einzeln auf die beiden Fasern zu schalten, oder die Leistung auf die beiden Faser zu verteilen. Ausschlaggebend für die Entwicklung waren die zahlreichen Laser-Anforderungen aus der Mikroskopie. So werden für unterschiedliche Imaging-Verfahren neben der Vielzahl an Wellenlängen oft mehrere, schaltbare Faserausgänge benötigt, wie etwa bei der Konfokal-Mikroskopie in Kombination mit Weitfeldbeleuchtung (Faser-Schalter). In anderen Anwendungen, wie der Lichtscheiben-Mikroskopie (Light Sheet / SPIM), werden häufig mehrere Leichtscheiben verwendet, welche exakt gleich intensiv beleuchtet werden müssen (Faser-Splitter). Wie alle iChrome Laser-Engines verfügt auch die iChrome FLE über eine vollautomatische Justierung, welche gleichbleibende Laserleistung und eine einfache „no screwdriver“ Installation gewährleistet. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite unter https://www.toptica.com/flexible/

TOPTICA Photonics AG

Unser Portfolio umfasst u.a. Diodenlaser, ultraschnelle Faserlaser, Terahertz-Systeme und Frequenzkämme.

Video