Rhenium

Als perfektes Metall für Hochtemperaturanwendungen ist Rhenium sehr wichtig für die Herstellung von bleifreiem Benzin und für Raketen- und Flugzeugtriebwerke. Es ist eines der begehrtesten Metalle.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

Über dieses Produkt

Rhenium ist ein sehr seltenes, silberweißes Metall. Es ist ein Nebenmetall im Kupfererz und ist vergesellschaftet mit dem sehr ähnlichen Metall Molybdän. Nach Wolfram besitzt es den zweithöchsten Schmelzpunkt. Mit 5.596°C besitzt es zudem den höchsten Siedepunkt aller Metalle. Es eignet sich daher besonders für die Herstellung hitzebeständiger Materialien. Anwendungen Rhenium findet überwiegend Verwendung in Superlegierungen für den Einsatz in Flugzeugturbinen bzw. stationären Gasturbinen. Darüber hinaus setzt man es ein in Katalysatoren der Petrochemie. Es wird ebenfalls verarbeitet in technischen Spritzpulvern für korrosionsbeständige Beschichtungen.

Produktmerkmale

Ammoniumperrhenat
Auf Anfrage
Chemisches Element
Re
Massenanteil/Erdhülle
0,001 ppm
Ordnungszahl
75
Schmelzpunkt
3.186 °C
Siedepunkt
5.596 °C
Spezifisches Gewicht
21,02 g/cm3
TRADIUM Rhenium-Pellets
Reinheit von. min. 99,9%
Mehr anzeigen
box

TRADIUM GmbH

Seit über 20 Jahren gehört die TRADIUM GmbH zu den größten Metallhändlern für Technologiemetalle und Seltene Erden und Edelmetall-Verbindungen in Europa.