Serversafe BS-S Plus I von Distelrath Tresorbau

Der Serversafe BS-S Plus I von Distelrath Tresorbau in Widerstandsgrad I mit einen Disketteneinsatz.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

Über dieses Produkt

Er ist mit verschiedenen Verschussvarianten erhältlich. Der Standartverschluss ist ein Doppelbartsicherheitsschloss mit 2 Schlüsseln. Produktinformationen "Serversafe BS-S Plus I von Distelrath Tresorbau" Widerstandsgrad I nach EN 1143-1 - Außenmaße: H 1500 x B 830 x T 800 mm + 65 mm Beschläge - Innenmaße: H 1320 x B 550 x T 600 mm - Stellhöhe Server: 490 mm - Innenmaße: Disketteneinsatz: H 180 x B 250 x T 180 mm - Standardverschluss: Doppelbartsicherheitschloss mit 2 Schlüsseln - Lackierung: lichtgrau RAL 7035 - Gewicht: 450 kg - Verankerungen im Boden (serienmäßig) Technisch optimierter Serversafe mit integrierter Feuerschutzkammer inklusive Disketteneinsatz zur Aufnahme von externen Festplatten. Die Kabeldurchführung vom Server zur Festplatte im Disketteneinsatz erfolgt durch vorgerichtete Kanäle mit eingesetztem Kabelschutz. Mit der doppelten Schutzwirkung erreichen Sie das Sicherheitsniveau bis DS 60 DIS-E für Ihre Festplatten und alle sonstigen hochempfindlichen Datenträger. Der Raum zur Aufnahme des Servers befindet sich oberhalb der Feuerschutzkammer und ist ausgerüstet wie das Modell BS-S. Das Gesamtssystem wird durch die Tresortür sicher verschlossen. Die Feuerschutzkammer ist durch ein weiteres, nachgeschaltetes Dichtungs- und Isoliersystem vom oberen Bereich vollständig getrennt. Innenbeschreibung: Modell BS-S Der Durchbruch für den Kabeldurchgang zum Server befindet sich vom Innenraum ausgesehend unten mittig über dem Tresorboden in der Rückwand, ausreichend dimensioniert für alle handelsüblichen Stecker. Der Kabeldurchgang muss nach der Installation bauseits qualifiziert verschlossen werden. Das Lüftungssystem mit 12 Volt Niederstrom-Flügellüftern befindet sich auf dem Tresorboden unten rechts und links. Die Lüfter sind mit integriertem Luftfiltersystem montiert. Das 220 V-Netzteil wird außerhalb des Safes eingesetzt und muss bauseits durch Fachpersonal an die vormontierten 12 V-Trafos angeschlossen werden. Das Lüftungssystem sorgt im Normalbetrieb für einen geregelten Temperaturausgleich zwischen Safe-Innenraum und Außentemperatur. Es ist also nicht möglich, die Schrankinnentemperatur ohne weiteres unterhalb der Raumtemperatur einzurichten. Die Anzahl der Lüfter ist größenabhängig. Der Fachboden zur Aufnahme des Servers befindet sich unten, oberhalb der Lüftungseinrichtung und ist mit großen Durchgangslöchern zur Luftzirkulation und zusätzlich auf der hinteren Seite mit einer Aussparung für die Kabelführung versehen. Im oberen Bereich des Server-Safes befindet sich ein ausziehbarer Fachboden, auf stabilen Teleskopschienen gelagert. Seitwärts außen sind die Luftzirkulationslöcher, getrennt nach Ein- und Austritt, angeordnet und durch Stahlblechschutzhauben abgedeckt. Besondere Hinweise Maße, Gewichte und Farbangaben unterliegen der Fertigungstoleranz. Technische Änderungen vorbehalten. Durch die Beschläge erhöht sich die Außentiefe um 65 mm. Versicherungsschutz - Versicherungsschutz privat bis 65.000 € möglich - Versicherungsschutz gewerblich bis 20.000 € möglich Wertschutzschränke nach EN 1143-1 und Depositschränke nach EN 1143-2 mit einen Gewicht unter 1000 kg müssen nach VDS 3134 verankert werden!

Tresor24.de Inh. Gilbert Hautmann

Ihr Tresor-Spezialist: Wertschutzschrank, Möbeltresor, Wandtresor, Schlüsselschrank und Co.