ULT 200.1

Die Absauganlagen der Serie ULT 200.1 werden zur Beseitigung von Lötrauch (Typ LRA 200) sowie Gasen, Gerüchen und Dämpfen (Typ ACD) angeboten. Die Geräte sind modular aufgebaut.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-
Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

Im Zentrum des Systemkonzeptes stehen platzsparend, modular und extrem robust aufgebaute Systeme zur Beseitigung von Laserrauch, Lötrauch und Stäuben, sowie Gasen, Gerüchen und Dämpfen. Die Modularität der Absauganlagen erlaubt vor allem eine hohe Flexibilität bezüglich sich ändernden Prozessbedingungen, da die Geräte je nach Bedarf mit unterschiedlichen Filtereinheiten, z.B. für höhere Mengen an Luftschadstoffen oder mit Aktivkohle, bestückt werden. Anwender haben nun auch die Möglichkeit, jedes Gerät mit einer variablen Anzahl an Erfassungselementen wie Absaugarme oder Schläuche (DN 50, 75, 80) zu bestücken. Es können nun bis zu vier Erfassungselemente installiert und somit die entsprechende Anzahl an Einzelarbeitsplätzen und Anlagen mit Absaugtechnik unterstützt werden. Aufgrund der speziell entwickelten integrierten Unterdruck-Konstanthaltung sowie wählbaren Druckbereichen kann die Absaugleistung der ULT-200-Systeme automatisch und flexibel an die notwendige Schadstofferfassung angepasst werden. Dies betrifft vor allem die Absaugung an mehreren Arbeitsplätzen, wodurch sich ein hohes Kosteneinsparpotenzial ergibt. Beispielsweise wird die Saugleistung automatisch reduziert, wenn nur zwei von vier Absaugstellen aktiv genutzt werden. Einen erheblichen Mehrwert bietet außerdem das komplette Anlagenkonzept mit einer umfangreichen Anzahl an Original-Zubehörteilen, u.a. Fußschalter zum Ein- und Ausschalten des Gerätes, Absaugschläuche verschiedener Längen, Y-Schlauchstücke, Muffen, Reduzierungen oder eine Konsole zur Installation von Absaugarmen direkt auf der Anlage. Das durchdachte Portfolio wurde speziell für die ULT-200-Geräteserie konzipiert, wodurch Anwendern nun die zeitraubende Suche nach Zubehörteilen und deren aufwändige Anpassung an die Schadstoff-Erfassungssituation erspart bleiben. Auf Wunsch nehmen qualifizierte Fachleute der ULT komplette System-Installationen direkt beim Anwender vor. Die ULT AG hat auch das Geräte- und Filterkonzept überarbeitet. Der von ULT-Geräten gewohnt geräuscharme Betrieb wurde durch den Einsatz neuen Materials zur Schalldämmung noch weiter optimiert, d.h. der Lautstärkepegel gesenkt. Die Verwendung stärkeren Bleches verleiht dem Systemgehäuse eine extreme Robustheit und bietet somit eine der langlebigsten Konstruktionen am Markt.

Produktmerkmale

Geräuscharmer Betrieb
<50 dB
Herkunftsland
Deutschland

ULT AG

Absaug- und Filtertechnologie für Luftschadstoffe bei Materialbearbeitung. Standardgeräte und individuelle Lösungen für Industrie, Handwerk und Forschung. Anlagen zur Prozessluft-Sorptionstrocknung

Video