Propylux HS: Polypropylenstäbe (PP) zum Zerspanen für Medizintechnik (Instrumente, Probeteile, Implantate)

zeitlich implantierbares polypropylenmaterial (PP) in Stabform für chirurgische Instrumente, Probeteile

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-
Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

Propylux HS aus Medizingrad wird aus einem FDA, USP VI-konformen Polypropylenharz hergestellt. Durch ein einzigartiges Tempernprozess kann das extrudierte Kunststoffmaterial höheren Temperaturen bei geringerer Wasseraufnahme als Standard-Polypropylen standhalten. Zu den empfohlenen Sterilisationstechniken für Propylux HS gehören Dampfautoklavieren (134°C) und Kaltsterilisation (EtO). Das Material ist oft für chirugische Instrumente wie Griffe, Implantatprobeteile verwandt. Verfügbar in 15 Standardfarben ab Ø12,7mm bis Ø88,9mm in Standardsvollstäbe.

Produktmerkmale

Dichte
0,91
Herkunftsland
U.S.A.
Standardfarben
15: Dunkelblau BLV070; Schwarz BKV010; Weiss WHV120; Dunkelgrün GRV090; Gelb YEV060; Aquablau AQV020; Hellblau BLV080; Grau GYV110; Magenta MGV020; Braun BRV040; Rot REV050, Rost RUV010; Orange ORV020; Neongrün GRV080; Lila VTV010

WESTLAKE PLASTICS EUROPE

Westlake Plastics extrudiert Kunststoffhalbzeuge aus thermoplastischen Hochleistungskunstoffen (MT & industriellem Grad), presst Platten, und CNC zerspant Polymere für die Medizintechnik.

Video