2K-Epoxi-Protect

2K-EPOXI-PROTECT ist ein zweikomponentiges Dickschichtsystem auf Epoxidharzbasis. Es bietet einen hervorragenden Korrosionsschutz im Unterwasserbereich mit guter Seewasser-Beständigkeit.

Über dieses Produkt

2K-Epoxi-Protect 2K-EPOXI-PROTECT ist ein zweikomponentiges Dickschichtsystem auf Epoxidharzbasis. Es bietet einen hervorragenden Korrosionsschutz im Unterwasserbereich mit guter Seewasser-Beständigkeit. 2K-EPOXI-PROTECT findet Anwendung als OSMOSE-VORBEUGUNG und Osmose-Reparatur für Schiffsrümpfe, Spundwände, Schleusenanlagen und viel mehr. 2K-EPOXI-PROTECT kann in nachfolgende Anstriche durchbluten. 2K-EPOXI-PROTECT ist einsetzbar ab + 8 °C Objekttemperatur und bis ca. 85 % relative Luftfeuchtigkeit. Epoxidharzanstriche neigen unter Einwirkung von UV-Licht zum Kreiden. Technisches Datenblatt 2K-Epoxi-protect Gebinde: 0,6 Kg 2,4 Kg 6,0 Kg inklusive Epoxi-Härter 77000 Farbtöne: rotbraun und schwarz Materialdaten: Bindemittelbasis Epoxidharz und Polyamidharz Härter Lieferviskosität thixotrop Dichte ca. 1,4 g/ml Stammlack + Härter Praktische Ergiebigkeit ca. 9 qm/Kg bei 60 my Schichtdicke Mischungsverhältnis 5:1 gewichtsmässig mit Epoxi Härter 77000 Untergrund und Vorbehandlung: Der Untergrund muß frei von Fett, Schmutz und Korrosion sein. Untergrund Eisen, Stahl, GFK. Vorbehandlung Eisen und Stahl: Sandstrahlen SA 2 ½ bzw. mechanisch sehr gut entrosten, Stahl nicht aufpolieren. GFK : anschleifen Verarbeitung: Temperatur Ab + 8°C Objekttemperatur bis ca 85% rel. Luftfeuchte (Taupunkt beachten !) Applikation Luft-und Airless-Spritzen, Pinsel, lösemittelbeständige Polyamid-Walze. Verdünnung Epoxi-Verdünnung 10037 nach Härter-Zugabe und zum Reinigen der Arbeitsgeräte. Trocknung Voll belastbar nach 6 bis 7 Tagen. Trocknung und Härte sind Temperatur- und Schichtdickenabhängig. Anstrichfolge 2K-EPOXI PROTECT ist nach frühestens 18 Stunden bei guter Belüftung und 20 °C bis max. 36 Stunden ohne Zwischenschliff überstreichbar. Hinweis: Vor Gebrauch gründlich aufrühren. Möglichst gleiche Chargen-Nummer verwenden. Produktklassifizierung: Flammpunkt > 23°C UN 1263 VbF entfällt ADR entfällt

Anbieter

Wohlert-Lackfabrik GmbH

box Max-Planck-Strasse 17, DE-27721 Ritterhude
Gründungsjahr
1990
Mitarbeiterzahl
5 – 9
Liefergebiet
national
Zertifikate
0