Spachtel

Spachtel

Spachtel für Anwendungen im Malerhandwerk und Baugewerbe

Der Spachtel ist ein außerordentlich vielseitig verwendbares Werkzeug, sodass er im Malerhandwerk und im Baugewerbe. Er ist überall dort hilfreich, wo geglättet, aufgetragen oder abgetragen werden muss. Wichtig bei der Auswahl der Spachtel für die professionelle Nutzung sind langlebige und widerstandsfähige Materialien.

Spachtel – ein hilfreiches Allroundwerkzeug im Handwerk

Spachtel stehen in einer außerordentlich großen Vielfalt zur Verfügung, sodass für jeden Zweck das passende Modell zu finden ist. Der einfache Malerspachtel weist unterschiedliche Breiten auf und erlaubt das Auftragen von Spachtelmassen auf großen Flächen und in kleinen Bereichen. Wichtig bei der Auswahl der Spachtel ist, wie bei allen Handwerkzeugen, die richtige Beschaffenheit des Griffes. Handwerker arbeiten oftmals über Stunden mit dem Werkzeug und sind demzufolge auf eine handschonende Form angewiesen. Hochwertige Malerspachtel haben einen abgerundeten, breiten Holzgriff. Das Blech ist im Idealfall rostfrei, sodass ein Spachtel im professionellen Dauereinsatz ebenfalls eine lange Lebensdauer hat. Blatt- und Japanspachtel kommen ohne Griff aus und eignen sich vorwiegend für die kurzzeitige Arbeit mit dem Werkzeug. Für einfache Arbeiten sind Blattspachtel aus Kunststoff eine gute Wahl, während für den längeren Einsatz Japanspachtel mit einem breiten Holzgriff und einem Edelstahlblatt ideal sind. Kleine und schmale Spachtel kommen vor allem in der Kunstmalerei zum Einsatz.