Stemmwerkzeuge und Ausziehwerkzeuge

Stemmwerkzeuge und Ausziehwerkzeuge

Stemmwerkzeuge und Ausziehwerkzeuge: Werkzeuge nicht nur für das Grobe

Buchstäblich brachiale Kraft ist manchmal auch bei den versiertesten Handwerkern der letzte Ausweg zur Lösung eines Problems. Allerdings nicht nur dort: Für Rettungs- und Notdienste ist das Brecheisen ein Hilfsmittel, das Leben retten kann. Ausziehwerkzeuge wie Nageleisen sind hingegen weniger letzte Rettung als vielmehr notwendiges Rüstzeug für Zimmermänner und andere Handwerker, um überflüssige Nägel aus Hölzern und Wänden zu reißen.

Zugehörige Themen

Kräftige Helfer bei Renovierungsarbeiten am Bau

Stemmwerkzeuge und Ausziehwerkzeuge wie Brecheisen oder Brechstangen, wie sie wegen ihres sehr langen massiven Hebels auch genannt werden, bietet der Markt in erstaunlicher Vielfalt. Gängig sind Kombinationen beider Funktionen in einem Eisen, also Klingen an den Enden, die sowohl zum Stemmen als auch Nagelziehen genutzt werden können. Daneben kann bei Stemm- und Ausziehwerkzeugen statt eines stabilen Kunststoffgriffs auf der anderen Seite der Stange auch ein Hammerkopf oder eine Beilklinge die Arbeit am Bau unterstützen. Üblich sind aber vor allem Nageleisen mit zwei Enden für jeweils unterschiedliche Nagelstärken.

Worauf bei der Ausstattung von Profis mit Stemm- und Ausziehwerkzeugen geachtet werden muss, ist die Verarbeitungs- und Materialqualität. Nur besonders gehärteter Stahl kann ohne Gefahr eines Ermüdungsbruchs auf Dauer den Strapazen gewachsen sein, denen diese Art von Werkzeug ausgesetzt ist. Speziell bei Ausziehwerkzeugen gilt, dass auch nach dem tausendsten Nagel, der aus dem Gebälk herausgezogen wurde, die Klinge immer noch möglichst einwandfreien Schliff aufweisen muss.