Luftauslässe

Damit die Qualität der Luft in privaten oder gewerblichenInnenbereichen optimiert werden kann, werden sogenannte Luftauslässeintegriert. Diese Einbauten finden sich hauptsächlich in denBestandteilen von Gebäuden. Für den Betrachter sind diese Elementenicht oder fast nicht sichtbar, weil diese in der Regel versteckteingearbeitet werden. Darüber hinaus zeichnen sich diese Produktedurch einen geräuscharmen Betrieb aus und fallen in der restlichenUmgebung kaum auf. Zeitgemäße Fabrikate verfügen außerdem überabwechslungsreiche Designs und sind somit visuell nicht störend,sondern fügen sich hervorragend in das Gesamtkonzept eines Bauwerkesein.

Verschiedene Versionen an Luftauslässen für vieleAnwendungsbereiche

Durch die innovativen Konzeptionen der modernenLuftauslässe, die sich aufgrund von gut durchdachten Konstruktionenund hochwertigen Werkstoffen ergeben, gelten diese als äußerst leiseund zugfrei. Jede einzelne Komponente kann an die jeweiligeBeschaffenheit eines Raumes angepasst werden und lässt eine Fülle anPlatzierungs- und Installationsvarianten zu. Die Luftauslässe erfülleneine bedeutende Aufgabe, denn sie sind als Abluft- undZuluftdurchlässe in der Lage, große oder kleine Räume bedarfsgerechtmit frischer Luft zu versorgen und verbrauchte, belastete Luftströmeabzuleiten. Diese Systeme leiten also Luft ein und führen Luft ab.Bislang wurden verschiedene Arten entwickelt, die auf der Basisspezieller Richtlinien für die Funktionsweise und die Sicherheit vonLuftauslässen und der Luftverteilung beruhen. Üblich sind dieWandauslässe und die Auslässe in Gebäudeöffnungen wie Fenstern, dieDeckendiffusoren und die Schlitz- sowie Lamellenauslässe. Unter diesemGesichtspunkt sind die Auslässe für die Luft zentraleFunktionseinheiten, die für raumlufttechnische Systeme unverzichtbarsind, denn sie bestimmen ganz maßgeblich über die Gesundheit undBehaglichkeit in Räumen und den Verbrauch an Wärmeenergie.

Lieferanten nach Kriterien filtern

Lieferanten filtern nach Orten