108 Lieferanten für „Abkantpressen“

 
Land
103
2
3
Standort
Lieferantentyp
42
40
58
39

Abkantpressen werden in der industriellen Metallverarbeitung dazu verwendet, um Maschinenkomponenten, Gehäuse oder andere Fertigungsteile durch Biegen in die gewünschte Form zu bringen. Es handelt sich dabei um eine Massenfertigung, bei der es darauf ankommt, identische Bauteile herzustellen. Abkantpressen bestehen im Wesentlichen aus zwei Bauteilen: dem Biegestempel und dem Biegegesenk. Eine Verformung entsteht dadurch, dass das zu bearbeitende Blech sich dazwischen befindet und durch Herablassen des Stempels in das Gesenk gedrückt wird. Die Pressen können einfache Werkstattmaschinen darstellen, aber auch mit weiteren Funktionen wie zum Beispiel Biegehilfe oder Winkelmessung ausgestattet sein. Zudem sind Bauarten für kleinere wie auch größere Werkstücke erhältlich.

Baileigh Industrial GmbH

HESSE+CO Maschinenfabrik GmbH

Hezinger Maschinen GmbH

Manfred Poppler

Prima Power GmbH

Retsch Maschinen GmbH

Ulbrich GmbH

Volz Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG

ABS Service GmbH

Brändle Werkzeugmaschinen GmbH

Eschenbrücher Werksvertretungen für Werkzeugmaschinen

Müller Maschinen und Anlagen GmbH

TM Systeme + Maschinen

Dr. Hochstrate Maschinenbau GmbH

Böhme und Köster Umformtechnik GmbH

Bystronic Laser AG

Epple Maschinen GmbH

Gerritzen GmbH

Graf Werkzeugmaschinen Handel, Thomas Graf

Hengstebeck + Eich GmbH & Co. Maschinenbau

NEU

Passende Produkte zu Ihrer Suche entdecken!

Herbst Maschinenfabrik GmbH

HR-TOOLS Herbert Rahlf

Klaus Rosenboom Werkzeugmaschinen-Handel GmbH

Maschinen Stumpf GmbH

Maschinenhandel Meyer GmbH & Co. KG

Muller Machines SA

Neuson Hydrotec GmbH

Norbert Gottwald Werkzeugmaschinen GmbH

Stückmann & Hillen GmbH

Surplex GmbH

NEU

Passende Produkte zu Ihrer Suche entdecken!