8 Lieferanten für „Ätherische Öle“ in Hagen

 
Land
8
Standort
Lieferantentyp
3
5

Ätherische Öle sind - biologisch gesehen - Lock- oder Schutzstoffe,die eine Pflanze entwickelt. Sie finden Verwendung in der Alternativmedizin, bei Kosmetikprodukten und in der Aromatherapie.

Ätherische Öle sind ein Vielstoffgemisch

Über ihre chemisch-biologische Beschaffenheit und ihren Geruch wehren ätherische Öle Insekten oder gesundheitsschädliche Pilze ab. Die Öle locken für ihre Verbreitung nützliche Insekten zum Bestäuben der Blüte an, beispielsweise Ylang-Ylang. In Blättern, Wurzeln, Holz, Rinde, Fruchtschalen, Samen und Blüten finden sich besonders hohe Anteile der ätherischen Öle. Chemisch betrachtet sind ätherische Öle ein Gemisch aus vielen unterschiedlichen Stoffen. Als Alternativen gelten natürliche und naturidentische Öle, synthetisch hergestellt kennt man diese häufig als Raumduft. Einsatzgebiete ätherischer Öle: - Aromatherapie - Insektenschutz - Massageöle - Duftölkompositionen für Aromalampen - Kosmetische Produkte - Duschgel und Badeschaum - alternativmedizinische Zwecke.

Ätherisches Öl in der Herstellung

Ein ätherisches Öl wird mittels der Wasserdampfdestillation gewonnen. Bei der Herstellung wird zerkleinertes Material der Pflanze mit Wasser erwärmt, bis Wasser und Öl in den dampfförmigen Aggregatzustand übergehen. Ätherisches Öl wird auch per Kaltpressung gewonnen. Dieses Verfahren findet bei der Gewinnung von Zitrusölen Verwendung. Eine weitere Möglichkeit zur Ölgewinnung ist das Ausziehen des Pflanzenmaterials mit einem Lösungsmittel wie Kohlendioxyd oder Hexan. So entsteht eine Absolue. So bezeichnet man hochkonzentrierte Duftstoffe, die nicht durch Wasserdampfdestillation gewonnen wurden.

Jean Pütz Produkte GmbH

Jean Pütz Produkte GmbH

Jürgen E. Braun

Jürgen E. Braun

MANTZ airmotions GmbH & Co. KG

MANTZ airmotions GmbH & Co. KG

Soliform Erich Reinecke GmbH

Soliform Erich Reinecke GmbH

tezisan GmbH

tezisan GmbH