5 Lieferanten für „Asynchronmotoren“ in Mönchengladbach

 
Land
5
Standort
Lieferantentyp
2
3
1
1

Asynchronmotoren sind die am weitesten verbreiteten Elektromotoren.Sie werden als Antriebsmotoren oder Generatoren verwendet.

Aufbau des Asynchronmotors

Asynchronmotoren gibt es mit Läufern, die entweder ständig oder nur im Einzelfall kurzgeschlossen werden. Einphasig betriebene Asynchronmotoren sind Wechselstrommotoren, Kondensatormotoren oder Spaltmotoren. Erfunden wurde dieser Motor von Nikola Tesla, Galileo Ferraris und Michael von Dolivo-Dobrowolsky. Die ersten Einfachkäfig- und Doppelkäfigläufer wurden von Dobrowolsky entwickelt. Asynchronmotoren bestehend aus zwei Teilen, einem äußeren statischen Teil und einem sich bewegenden Teil im Inneren. Der äußere Teil aus gegossenem Stahl ist mit untereinander isolierten Dynamoblechen versetzt, um Wirbelströmungen zu vermeiden. Von dem außen angebrachten Motorklemmbrett führen um 120 Grad versetzte Drahtwicklungen zu den eingelassenen Blechen. In den Ständer ist ein regsamer Läufer eingepasst. Er besteht aus einer Welle, welche an beiden Enden eingelagert ist. Auch auf dieser Welle befindet sich ein Paket aus isolierten Dynamoblechen mit eingelassenen und an ihren Enden verbundenen Metallstäben. Aufgrund des Kurzschließens der Metallstäbe spricht man auch von einem Kurzschlussläufer-Motor.

Funktionsweise von Asynchronmotoren

Der Läufer des Asynchronmotors rotiert immer ruhiger als das Drehfeld an den Spulen der Primärseite, somit hängt der sich einstellende Strom von der Drehzahl ab und übernimmt die Funktion eines Transformators. Steht der Rotor des Asynchronmotors still, entstehen hohe Ströme und leistungsstarke Magnetfelder. Der Motor erwärmt sich umgehend und hat einen negativen Wirkungsgrad. Beginnt der Rotor mit der Drehung, nähert er sich dem kursierenden Drehfeld und die Ströme werden geringer. Alle eingetragenen Hersteller und Händler von Asynchronmotoren sind auf diesen Seiten aufgeführt. Sie lassen sich nach „Beste Ergebnisse“, Alphabet oder Postleitzahl sortieren. An den Kürzeln erkennen Sie, ob es sich um Hersteller (HS), Dienstleister (DS), Händler (HL) oder Großhändler (GH) handelt.

ATB Schorch GmbH

ATB Schorch GmbH

EGM Elektrotechnik GmbH

EGM Elektrotechnik GmbH

Groschopp AG

Groschopp AG

HEMPEL Elektromaschinenbau GmbH

HEMPEL Elektromaschinenbau GmbH