23 Lieferanten für „Dichtungen“ in Gütersloh


Land
23
Standort
Lieferantentyp
13
6
7
8

Dichtungen sind technische Elemente, die den Austritt von Flüssigkeiten, Feststoffen und Gasen verhindern. Es gibt sowohl statische als auch dynamische Dichtungen, die im Handwerk und in der Industrie zum Einsatz kommen. Elemente, die eine Leckage zuverlässig verhindern sollen, unterliegen streng kontrollierten DIN-Normen.

Ein Überblick über statische und dynamische Dichtungen

Die sogenannten Berührungsdichtungen unterteilen sich in zwei Gruppen: statische und dynamische Dichtungen. Statische Dichtungen bewegen sich nicht zueinander. Hierzu zählen unter anderem: • Flachdichtungen, beispielsweise im Rohrleitungsbau, • schlüssige Dichtungen wie das Schweißen, • Dichtungsmasse, zum Beispiel Kit. Dynamische Dichtungen bewegen sich geradlinig oder rotierend zueinander. Bekannte Elemente dieser Art sind: • Kolbenringe, • Hydraulikdichtungen, • Bürstendichtungen. Es gibt ferner berührungslose Dichtungen, die ebenfalls dynamisch wirken. Diese wirken regulierend auf den Druck oder die Viskosität von Verbindungen unterschiedlicher Arten. Nicht alle Dichtungen schließen vollständig. Ob sie vollkommen abdichten, hängt vom Einsatzbereich ab.

Häufige Materialien und Anwendungsbeispiele

Dichtungen, bei denen es sich nicht um eine versiegelnde Masse handelt, bestehen aus Kunststoffen oder massiven Metallen. Für Kunststoffdichtungen kommen verschiedene Materialien wie Kautschuk, Polyethylen (PE) oder Polytetrafluorethylen (PTFE) zum Einsatz. Letzteres ist unter der Bezeichnung Teflon bekannt. Häufig genutzte Dichtungen wie O-Ringe oder Schellen finden beispielsweise im Handwerk und in der Industrie Verwendung. Abhängig von der jeweiligen Größe können sie vom Wasserhahn bis zu Leitungen in Fahrzeugen verhindern, dass Flüssigkeiten oder Gase austreten. Im Maschinen- und Anlagenbau sind passgenaue und zuverlässige Dichtungen unerlässlich, um schwere Folgeschäden und hohe Reparaturkosten zu vermeiden. Dies gilt insbesondere, wenn die zu verschließenden Leitungen der Förderung von brennbaren oder toxischen Flüssigkeiten dienen.

WSL Waterjet e.K.

WSL Waterjet e.K.

    CNC Speedform AG

    CNC Speedform AG

    DTZ GmbH

    DTZ GmbH

    Engemann Muag mbh & Co. KG

    Engemann Muag mbh & Co. KG

    HÜCOBI GmbH

    HÜCOBI GmbH

    Industrie-Bedarf Meyer KG

    Industrie-Bedarf Meyer KG