Hersteller, Dienstleister, Großhändler und Händler im B2B bei „Wer liefert was“
Suchen nach:

83 Anbieter für „Entwässerungsrinnen“

 
Anbieterdetails
Land
81
2
Standort

Standortfilter zurücksetzen

Lieferantentyp
56
22
20
31

Entwässerungsrinnen sind Bestandteile von Linienentwässerungen. Linienentwässerungen sorgen für einen störungsfreien Abtransport von Regenwasser und anderen Niederschlägen aus den Gebieten, zwischen denen sie sich befinden.

Genormte Belastungsklassen von Entwässerungsrinnen

Entwässerungsrinnen haben je nach Einsatzgebiet die unterschiedlichsten Belastungen auszuhalten. Die Bandbreite der Belastungen geht von der Überquerung durch Fußgänger bis hin zur Überfahrt durch Schwerlast-Transporter. Die Belastungsklassen gehen von F 15 bis F 900 und sind in der EN 1433 kategorisiert. Die in diesen Belastungsklassen aufgeführten Rinnen müsse außerdem mit dem CE Zeichen versehen sein. Für den Straßenbau gelten die RAS-Ew.

Es gibt unterschiedliche Arten von Entwässerungsrinnen

Die üblichsten Formen der Entwässerungsrinnen sind die: - Schlitzrinnen. Diese kennzeichnen sich durch einen fortlaufenden Schlitz an der Oberfläche. Die Wasserführung darunter ist aus Betonfertigteilen, Edelstahl oder verzinktem Stahl. Schlitzrinnen sind kaum sichtbar und nehmen durch den Schlitz das Wasser auf, das dann durch die runde oder ovale Wasserführung in die Kanalisation abgeleitet wird. - Mit einem Rost abgedeckte Entwässerungsrinnen. Diese haben einen offenen Wasserlauf und sind nach oben hin durch einen Rost geschützt. Dieser Rost hat zwei Funktionen: Zum einen filtert er die gröbsten Schmutzpartikel aus, zum anderen macht er ein sicheres Betreten oder Überfahren möglich. Die Ober- und die Unterteile von Entwässerungsrinnen stellt man aus unterschiedlichen Materialien her. Je nach Einsatzgebiet eignen sich für die Wasserläufe Edelstahl, Kunststoffe, Beton (faserbewehrter, Stahl- oder Polymerbeton), Gusseisen oder verzinkter Stahl. Die Abdeckungsroste können auch aus unterschiedlichen Materialien hergestellt sein und ganz unterschiedlich grobe oder feine Verdrahtungen aufweisen. Die Roste werden aufgelegt, eingelegt, mechanisch verriegelt oder fest verschraubt beziehungsweise geschweißt.

ACO Tiefbau Vertrieb GmbH

acrytec flooring GmbH

K-Metall GmbH

Richard Brink GmbH & Co. KG

Umicore Bausysteme GmbH

ACO Hochbau Vertrieb GmbH

MOOSHAMMER hygiene & technik gmbH

REVI - Ablaufroste für Balkonbeläge und Dachterrassen Inh. Matthias Bermeitinger

AbscheiderWerkstatt GmbH

Bernhard Jäger Betonwerk GmbH & Co.KG

Porosit-Betonwerke GmbH

RAHMAN GmbH

SLE-Technik Laserschneiden & Blechverarbeitung GmbH

TFG Reimers KG

FMK Fachbüro für Umwelttechnik Michael Keller

Friedrich Schuler Bedachungen GmbH

Hans Abel GmbH & Co. KG Betonwerk Köthen

SW Umwelttechnik Österreich GmbH