37 Lieferanten für „Flächenrüttler“ in Deutschland


Land
37
Standort
Lieferantentyp
17
10
17
6

Ein Flächenrüttler ist ein Gerät zum festen Verdichten von ebenen Böden. Er wird auf kleinen bis mittelgroßen Flächen angewendet. Flächenrüttler zur Bodenverdichtung. Ein Flächenrüttler, auch Rüttelplatte genannt, ist eine Maschine, mit deren Hilfe Böden, beispielsweise auf Baustellen, verdichtet werden. Dabei wird eine Unwucht wirksam, die durch zwei oder drei Wellen angetrieben wird. Diese Arbeitsweise bewirkt eine fortschreitende Verdichtung des Bodens durch das Eigengewicht des Flächenrüttlers. Flächenrüttler werden mit verschiedenen Motoren betrieben: - Verbrennungsmotor, - Kreiskolbenmotor, - Elektromotor, - Hydraulikmotor. Auch die Größen der Geräte variieren. Sie wiegen zwischen 40 und 1200 kg und ihre Zentrifugalkräfte variieren zwischen 10 und 130 kN. Flächenrüttler - ideal für mittelgroße Flächen. Ein Flächenrüttler eignet sich besonders für die Bodenverdichtung auf Flächen mittlerer Größe. Im Gegensatz zu einer Walze, die ebenfalls zur Bodenverdichtung verwendet wird, lässt sich der Flächenrüttler gut manövrieren. Die Walze wird daher nur auf großen Flächen eingesetzt. Der Vorteil gegenüber Vibrationsstampfern (auch Rüttelstampfer) ist die größere Arbeitsfläche, ein Vibrationsstampfer wird nur auf Kleinstflächen angewendet. Sicherheit geht vor. Aufgrund der starken Kräfte, die die Maschine ausübt, ist zu beachten, dass diese störungsfrei arbeitet. Um Unfällen durch mangelnde Wartung oder minderwertige Qualität vorzubeugen, ist es daher unerlässlich, das Gerät im Fachhandel zu erwerben. Nur so kann man sichergehen, zertifizierte Geräte zu erhalten, die für den Arbeitseinsatz geeignet sind. Zudem werden so umfangreiche Bedienungs- und Wartungshinweise garantiert.

Guth & Eberler GmbH

Guth & Eberler GmbH

    GS Maschinen Mietzentrum GmbH

    GS Maschinen Mietzentrum GmbH

    OLI Vibrationstechnik GmbH

    OLI Vibrationstechnik GmbH

      AS-Baugeräte, Alfred Söder

      AS-Baugeräte, Alfred Söder