6 Lieferanten für „GSM-Mobiltelefone“ in Münster

 
Land
6
Standort
Lieferantentyp
3
3
3

Das GSM Handy arbeitet mit dem weltweit verbreitetsten Mobilfunkstandard 2G für volldigitale Mobilfunknetze. GSM steht hierbei für den englischen Begriff Global System for Mobile Communications. Dieses Mobilfunknetz der zweiten Generation ist in Deutschland die Grundlage der D- und E-Netze. Es wurde geschaffen, um Mobilfunkkunden eine europaweite Mobilität zu ermöglichen. Mit einem GSM Handy ist ein europaweites Roaming möglich. Allerdings ist das GSM-Mobilfunknetz hauptsächlich auf die Übertragung von Sprache ausgelegt. Aufgrund seiner niedrigen Datenübertragungsraten ist es für viele Internet- und Multimediaanwendungen deshalb weniger geeignet. Um den gehobenen Ansprüchen gerecht zu werden, wurden dem GSM Standard Erweiterungen hinzugefügt, wie HSCSD, GPRS und EDGE, welche die Datenübertragungsraten erhöhen sollen. Das GSM Handy im Alltag. Der große Vorteil eines GSM Mobiltelefons liegt in der großflächigen Abdeckung durch das GSM-Funknetz in vielen Gebieten und Ländern. Man kann sein GSM Handy auch in vielen anderen Ländern nutzen und dort unter der eigenen Nummer erreichbar sein. Allerdings ist der etwas veraltete G2 Standard eines GSM Handys nur für Nutzer geeignet, die auf Schnelligkeit und multimediale Anwendungen im Internet keinen Wert legen und mit der sehr langsamen Datenübertragung leben können. Unterschiede zwischen Handys mit GSM, UMTS und LTE Technologie. Um den heutigen Ansprüchen gerecht zu werden, müssen Mobiltelefone schnelle Datenübertragungsraten liefern. Dafür ein Vergleich der verschiedenen Mobilfunkstandards von 2G bis 4G: -Im GSM Mobilfunkstandard 2G (mit GPRS) kann man mit bis zu 64 kbit/s im Download mobil surfen. -Im UMTS Mobilfunkstandard 3G (mit HSPA) kann bei optimaler Netzabdeckung bis zu 5,5 Mbit/s im Download gerechnet werden. -Im LTE Mobilfunkstandard 4G sind Surfgeschwindigkeiten von theoretisch bis zu 300 Mbit/s im Download möglich. GSM Mobiltelefone für Telefonie und SMS. Ein GSM Handy wird heutzutage hauptsächlich zum Führen von Telefonaten und für den Versand von SMS genutzt. Aber auch die relativ langsame leitungsvermittelte und paketvermittelte Datenübertragung wird in vielen Ländern der Welt genutzt, da die neueren Mobilfunktechnologien noch nicht überall verfügbar und nutzbar sind. Ca. 80 % aller Mobilfunkkunden weltweit nutzen derzeit die GSM-Mobilfunktechnologie.

AdivoTEC GmbH

AdivoTEC GmbH

Handyturk.com

Handyturk.com

R. Dombrowsky GmbH

R. Dombrowsky GmbH

Selectric Nachrichten Systeme GmbH

Selectric Nachrichten Systeme GmbH

SSP-TRADE CONSULTING

SSP-TRADE CONSULTING