Hersteller, Dienstleister, Großhändler und Händler im B2B bei „Wer liefert was“
Suchen nach:

55 Anbieter für „Hydraulikzylinder“ in Lüdenscheid

 
Anbieterdetails
Land
55
Standort

Standortfilter zurücksetzen

Lieferantentyp
31
23
19
15

Hydraulikzylinder unterscheiden sich von mechanischen Zylindern, da siehydraulisch betrieben werden. Der Begriff „Hydraulik“ stammt aus dem Griechischen und beschreibt, dass bei den Bauteilen Flüssigkeiten eingesetzt werden, um Kraft und Energie zu übertragen. Hydraulikzylinder sind im technischen Bereich zu finden, es handelt sich um Arbeitszylinder. Der Engländer Joseph Bramah entwickelte 1775 erstmals eine Maschine, die durch Druckwasser betrieben wurde und gilt daher als Erfinder der technischen Hydraulik. Wo werden Hydraulikzylinder eingesetzt? In vielen Maschinen und Fahrzeugen befinden sich Hydraulikzylinder. Sie sind wichtige Bauteile in hydraulischen Systemen und sind in der Regel extremen Bedingungen ausgesetzt. Ob eine Maschine funktioniert, hängt oft von Hydraulikzylindern ab, die durch Druckflüssigkeit große Kräfte mit wenig Aufwand übertragen können. Die Bauteile befinden sich zum Beispiel in Baggern, Gabelstaplern, Hebebühnen, Autobremsen oder Furnierpressen. Es gibt verschiedene Flüssigkeiten, die in Hydraulikzylindern eingesetzt werden. Neben Wasser und Mineralöl werden auch andere, schwer entflammbare und biologisch abbaubare Flüssigkeiten verwendet. Diese Flüssigkeiten bleiben immer im Kreislauf des hydraulischen Systems, nur bei Wasserhydraulik ist dies nicht nötig. In hydraulischen Systemen werden Kräfte übertragen, die durch Druck entstehen. Darüber hinaus entsteht Bewegung durch einen Volumenstrom. Die von einem Hydraulikzylinder übertragene Leistung entsteht durch die Faktoren Volumenstrom und Druck. In den Bauteilen befindet sich fast immer eine Pumpe, die durch einen Motor angetrieben wird und Volumenstrom sowie Druck erzeugt. Vorteile von hydraulisch betriebenen Zylindern. Bei Hydraulikzylindern sind die Anforderungen an die Filtrierung der Hydraulikflüssigkeiten hoch. Bei den Bauteilen besteht immer die Gefahr, dass Öl auslaufen kann und das System nicht mehr funktioniert. Dieser Nachteil steht einigen Vorteilen gegenüber: Der größte Pluspunkt von hydraulischen Systemen liegt darin, dass auf kleinem Raum durch hohen Druck eine große Kraftverteilung ermöglicht wird. Außerdem können die Bewegungen des Zylinders aus dem Stillstand erfolgen – selbst unter Volllast. Sie haben die Möglichkeit, Kraft und Geschwindigkeit von Hydraulikzylindern stufenlos einzustellen.

Agger Hydraulikservice GmbH

Barras & Scholze GmbH

Hahn GmbH

Hausherr SL Hydraulik GmbH

Börkey GmbH

Langer + Biele Hydraulik-Service GmbH

Padima GmbH

BUCO GmbH

Carl Bumann Industrie-Land-Technik GmbH

Flender GmbH

NEU

Passende Produkte zu Ihrer Suche entdecken!