56 Lieferanten für „Kleindurchlauferhitzer“ in Deutschland

 
Land
56
Standort
Lieferantentyp
14
15
31
19

Ein Kleindurchlauferhitzer ist ein kompaktes Gerät, das zur Erwärmung von kaltem Wasser benutzt wird. Das hineinströmende kalte Wasser wird innerhalb von kurzer Zeit im Geräteinneren erwärmt und als heißes Wasser an die jeweilige Ausgabestelle weitergeleitet. Kleindurchlauferhitzer werden insbesondere in Gäste-WCs und Gasthäusern benutzt. Kleindurchlauferhitzer werden insbesondere in solchen Umgebungen benutzt, in denen nur gelegentlich geringe Mengen warmen Wassers benötigt werden. Daher werden solche kompakten Durchlauferhitzer unter anderem an folgenden Stellen gern installiert: - In Gäste-WCs in privaten Wohnhäusern, - In den Badezimmern von Hotels und kleinen Gasthäusern, - In Bungalows und Ferienhäusern. Darüber hinaus können derartige Durchlauferhitzer aufgrund ihrer geringen Größe direkt neben oder unter dem jeweiligen Waschbecken montiert werden. Der Unterschied zum klassischen Boiler. Im Vergleich zu einem Boiler greift ein kleiner Durchlauferhitzer auf ein anderes Verfahren zurück. Ein solcher Boiler wird konstant beheizt und deshalb fortwährend mit warmem Wasser gefüllt. Ein Kleindurchlauferhitzer erwärmt das Wasser dagegen nur dann, wenn es auch tatsächlich gebraucht wird. Der passende Kleindurchlauferhitzer für die jeweiligen Ansprüche. Bei der Wahl eines Kleindurchlauferhitzers ist vor allen Dingen auf die Leistung des Gerätes zu achten. Grundsätzlich gilt: Je höher die kW-Leistung, desto schneller wird das Wasser erwärmt. Die Geräte gibt es beispielsweise mit 3,5 oder auch 6,5 kW Leistung. Je nachdem, wo der Kleindurchlauferhitzer angebracht werden soll, ist aus optischen Gründen auch entscheidend, ob eine Über- oder Untertischmontage des Erhitzers möglich ist.

Elektro-Schneider GmbH

Elektro-Schneider GmbH

Austria Email AG

Austria Email AG

Böhlert Haus- und Wärmetechnik

Böhlert Haus- und Wärmetechnik

CLAGE GmbH

CLAGE GmbH

Eisen-Fischer GmbH & Co. KG

Eisen-Fischer GmbH & Co. KG