19 Lieferanten für „Nebenwiderstände“ in Deutschland


Land
19
Standort
Lieferantentyp
11
4
5
7

Ein Nebenwiderstand wird innerhalb elektrotechnischer Systeme und Geräte verwendet, um den Messbereich zu erweitern. Dies geschieht innerhalb ei nes sehr weitläufigen Stromstärkenbereichs von etwa ein Ampere bis 15.00 0 Ampere. Am Nebenwiderstand fällt beim Einsatz eine bestimmte proportio nale Spannung ab, die anschließend an einen Trennverstärker weitergeleit et wird, damit dieser die Signale weiterverarbeiten bzw. transferieren k ann. Der Wert beim Spannungsabfall selbst liegt in der Regel zwischen 60 und 150 Millivolt. Der Nebenwiderstand wird vor allem in der Messtechni k benutzt. Der Nebenwiderstand wird insbesondere von Unternehmen aus der Messtechnik verwendet. Dies gilt beispielsweise für Unternehmen aus der Energieversorgung. Auch Messlabor-Einrichtungen und Hersteller von Ener giesystemen (Solarpanels, Brennzellen etc.) benötigen den Widerstand bei m Ermitteln von bestimmten Messwerten. Die Integration ist unter anderem bei den folgenden Arbeitsschritten sinnvoll: - Beim Festlegen eines bes timmten Richtwertes. - Bei der Lokalisierung einer Fehlerquelle, die das optimale Wirken des Systems beeinträchtigt. - Zum Zwecke der Setzung vo n Ober- und Untergrenzen der Spannungswerte. - Bei Berechnungen, um die Messverhältnisse einer Anlage auf die Umstände einer anderen Anlage zu ü bertragen. Die Messung muss besonders akkurat erfolgen. Ein Nebenwiderst and zeichnet sich im Vergleich zu anderen Widerständen durch besonders a kkurate Messarbeiten aus, da er primär zu eben diesem Zweck verwendet wi rd. Dies ist insbesondere von Bedeutung, wenn man bedenkt, dass er die S ignale an ein Spannungsmessgerät weiterleitet und somit prinzipiell die Gefahr besteht, dass das Signal verfälscht werden kann. Außerdem werden die Widerstände in besonderem Maße beim Erfassen von sehr hohen Stromstä rken genutzt, da in diesem Bereich schon geringe Abweichungen Konsequenz en haben können (Ausfälle von einzelnen Komponenten, Umrüstung der Verbi ndungsstücke etc.). Isoliersockel als Standardausführung und mögliche In dividuallösungen. Bei den meisten Unternehmen, die Nebenwiderstände hers tellen, erfolgt die Auslieferung der Komponenten standardmäßig auf Isoli ersockeln. Diese können auf Kundenwunsch meist an den Amper- und Voltber eich ausgerichtet werden, die bei den Arbeiten herrschen, die das Untern ehmen vornimmt. Es ist darüber hinaus empfehlenswert, sich bezüglich der Genauigkeit der Widerstände zu erkundigen. Durch die individuelle Zusam mensetzung der Widerstände ist es durchaus möglich, die Genauigkeit um e inige Schritte zu erhöhen.

Erb GmbH Messtechnik & Co KG

Erb GmbH Messtechnik & Co KG

  • Firmengebäude
  • DAkkS-Prüflabor
  • Einbaumessgeräte
PC Plus

PC Plus

  • Energie-Messtechnik
  • Energie-Verteilung
  • Automatisierung
4D electronic GmbH

4D electronic GmbH

AMS Technologies AG

AMS Technologies AG

BADER GmbH & Co. KG

BADER GmbH & Co. KG

DSL-electronic GmbH

DSL-electronic GmbH