30 Lieferanten für „Rasterwalzen“

 
Land
30
Standort
Lieferantentyp
23
15
4
6

Eine Rasterwalze wird in der Regel in der Druckindustrie verwendet und kommt im wasserlosen Offsetdruck, im Flexodruck oder im Offset-Zeitungsdruck zum Einsatz. Rasterwalzen sorgen beim eigentlichen Druckvorgang für eine konstante und homogene Dosierung der Farbmenge. Somit gelten sie als das Kernelement des Druck-Fahrwerks. Rasterwalzen bestehen in erster Linie aus Stahl, Aluminium und speziell faserverstärktem Kunststoff und können in zwei Arten eingeteilt werden. Die verschiedenen Rasterwalzenarten zeichnen sich durch die jeweilige Oberflächenschicht aus, die aus Chrom oder Keramik bestehen kann. Heutzutage werden hauptsächlich Walzen mit einer Oberflächenschicht aus Keramik verwendet, da die Farbverteilung wesentlich besser funktioniert.

INOMETA GmbH & Co. KG

Karl Wenk GmbH

Martin Krandick Tiefdruckgravuren GmbH & Co. KG

Sauer Walzenfabriken GmbH & Co.KG

Sächsische Walzengravur GmbH

Abend Maschinenbau e.K.

Internorm Kunststofftechnik GmbH

A. + E. UNGRICHT GMBH + CO KG

Albert-Frankenthal GmbH

AMBOZ Technologies GmbH