32 Lieferanten für „Verbandstoffe“ in Bottrop

 
Land
32
Standort
Lieferantentyp
10
3
14
20

Verbandstoffe haben in der Medizin mittlerweile viele Anwendungsfelder. Ursprünglich dienten sie nur der Wundversorgung und Stillung von Blutungen.

Verbandsstoffe für mehr als Wundversorgung

Wundversorgung ist der klassische Anwendungszweck von Verbandstoffen. Besonders in der Rettungsmedizin spielen sie immer noch eine große Rolle. Um Infektionen zu vermeiden und Wunden nicht dem Schmutz und den Erregern der Umgebung auszusetzen, deckt der Rettungsmediziner diese mit sterilen Verbänden ab, bis sie oberflächlich abgeheilt sind oder weiter versorgt werden können. Verbandsstoffe werden heute auch für Wirkstoffversorgung genutzt. Um Salben, Cremes oder andere Wirksubstanzen möglichst gleichmäßig aufzubringen, ist es sinnvoll, sie in Form eines Verbandes anzulegen. So kann der Wirkstoff kontinuierlich aufgenommen werden, ohne dass der Patient gezwungen ist, liegen oder sitzen zu bleiben. Insbesondere in der Behandlung von stumpfen Verletzungen, wie Prellungen oder Stauchungen, finden entzündungshemmende, wärmende, kühlende oder schmerzlindernde Salbenverbände häufig Anwendung. Die Ruhigstellung eines verletzten Körpergliedes kann ebenfalls durch Verbandsstoffe erfolgen. Ist es zu einer massiven Verletzung oder sogar einer Fraktur gekommen, können Gliedmaßen mithilfe von Schienen und Verbänden effektiv stabilisiert und fixiert werden. So verhindern Mediziner, dass es durch ungewollte Bewegung zu weiteren Verletzungen kommt. Verbandsstoffe als Kompression: Liegen Patienten nach einer Operation oder aus anderen Gründen überdurchschnittlich lange, so besteht schnell Thrombosegefahr. Durch gezieltes Anlegen eines Kompressionsverbandes können die gefährlichen Blutgerinnsel verhindert werden.

Verbandsstoffe für Taping im Leistungssport

Insbesondere im Profisport findet eine besonders moderne Form des Verbandes Anwendung: Kinesio-Tapes. Diese etwa fünf Zentimeter breiten, farbigen, selbstklebenden Bänder werden gezielt auf überreizte oder verletzte Bänder, Sehnen oder Muskelpartien geklebt, um diese zu unterstützen. Mangelnde wissenschaftliche Nachweise über deren Wirkung machen die Tapes aber zu einer sehr umstrittenen Methode.

Medical Industrie GmbH & Co. KG Epstein

Medical Industrie GmbH & Co. KG Epstein

  • Medical Katalog
  • Paul Hartmann Katalog
Medicalcorner24

Medicalcorner24

  • 0001747706.0000417255
  • 0001747706.0000417256
wolk Gruppe AG

wolk Gruppe AG

  • Kompressen Verbände Cutisoft, weiche Vlieskompresse zur Versorgung
  • Kompressen Verbände Cutisoft Baumwollkompressen, reine sauerstoffgebleichte
Anamedico Dr. Bloch Dr. Nitschke GbR

Anamedico Dr. Bloch Dr. Nitschke GbR

DEWE + Co. Verbandstoffabrik, Dr. Wüsthoff & Co.

DEWE + Co. Verbandstoffabrik, Dr. Wüsthoff & Co.

Diaprax GmbH

Diaprax GmbH

Frank Käuper

Frank Käuper

Herbert Reintjes GmbH

Herbert Reintjes GmbH