Schütze Magnetische Getriebe

Die magnetische Übertragung der Schwimmerbewegung auf das Schaltelement gewährleistet absolute Dichtheit.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-
Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

Der Gesamtausschlag des Schwimmerarms beträgt 34°. Der zum Umschalten des Kontakts erforderliche Ausschlag beträgt circa 28° (Differenzwert). Der durch zwei verstellbare Ringe blockierte Schwimmer kann in einem Abstand L vom Gelenk O positioniert werden. Dieser Abstand L legt den für ein Umschalten des Kontaktes erforderlichen Füllstandsunterschied fest; er ist gleich L x 0,5. Der Schwimmer muss jedoch einen Gesamtweg gleich L x 0,6 absolvieren können. Diese Verhältnisse gelten für einen symmetrischen Ausschlag des Schwimmerarms in Bezug auf die horizontale XY-Achse (Lmin.=90 und Lmax=265). Auf Anfrage können auch längere Schwimmerarme hergestellt werden (maximal 600 mm), um ein Differenzial über 130 mm zu erzielen.

AIRINDEX

Französischer Hersteller mit Spezialisierung auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Mess- und Kontrollgeräten.

box 11 rue Edouard Branly, FR-37174 Chambray Les Tours Cedex

Connect

Mit wlw connect finden wir passende Anbieter für Ihre Produktsuche.

Jetzt Suchauftrag erstellen