Erster Wiener Störkaviar, 100g

Die sibirschen Störe des Herstellers schwimmen in hochmineralisierten Quellwasser eines wunderschönen Baches in der Nähe von Wiener Neustadt.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-
Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

Dieses kristallklare Wasser und eine milde Salzung geben diesem Caviar einen wunderbar einzigartigen Geschmack. Der hohe Mineralienanteil im Wasser spiegelt sich in einer knackigen Hülle des Caviars wieder. Nach mehreren Monaten im sauberen Wasser bekommt der Caviar einen absolut reinen und nussigen Geschmack, der jeden Gaumen verwöhnt. Die Caviarproduktion Seit mehreren Jahren beschäftigt sich der Hersteller mit der Aufzucht von Stören und der Produktion von Störkaviar. Nach einer langen Zeit von 7 bis 10 Jahren sind die Störe soweit herangereift, dass der erste Caviar entnommen werden kann. Dank der naturbelassenen Umgebung und der Aufzucht in freier Natur wird dieses Produkt zu etwas ganz Besonderem. Der Caviar wird nur mild gesalzen, um seine Natürlichkeit zu bewahren. Mit 3,3% Salzanteil darf der Caviar Malossol genannt werden. Malossol ist das russische Wort für „wenig gesalzen". Diese Köstlichkeit, verpackt in der klassischen blauen russischen Dose mit rotem Gummiband versiegelt, sollte am Besten mit einem Perlmutt-, Gold- oder Hornlöffel und auf Eis serviert genossen werden. Hersteller: Klecka Caviar

CCQ GmbH "Der Delikatessenshop"

Handel und Versand erlesener Delikatessen und Spezialitäten österreichischer Hersteller und Produzenten.

Connect

Mit wlw connect finden wir passende Anbieter für Ihre Produktsuche.

Jetzt Suchauftrag erstellen