Behandlung medizinischer & biologisch gefährlicher Abfälle!

Neu bei CiK: Problemlöser für medizinische Abfälle !

Über dieses Produkt

Die Entsorgung von medizinsch und biologisch gefährlichen Abfällen (BSL 2÷4) in Krankenhäusern, Gesundheitszentren, chirurgischen Kliniken und BSL-zertifizierten Laboren birgt ein hohes Risiko für das Personal bei der Handhabung. Mit dem ALS WaSter kann dieses Risiko erfolgreich auf Null reduziert werden. Der ALS WaSter wurde speziell für die vollständige Dekontamination und Zerkleinerung von medizinischen und biologisch kritischen Abfällen entwickelt. Es handelt sich um ein thermisches Verfahren das als einziges in der Lage ist, alle festen, in einen Druckbehälter eingeführten Abfälle, mit einem SAL von 10-6, einschließlich Bakterien und Viren zu sterilisieren. Die thermische Behandlung und die anschließende Dekontamination finden in einem perfekt verschlossenen Edelstahl-Behälter statt, wodurch das Risiko einer Kreuzkontamination und unangenehme Gerüche vermieden werden. Der Häcksler ist äußerst robust und in der Lage, das Gesamtvolumen des ursprünglichen Feststoffabfallvolumens um 80% zu reduzieren. WaSter® wurde unter Anwendung eines Ökoprojektdesigns mit dem Ziel entwickelt, die Umwelt, in der wir leben, zu erhalten. Es werden keine Schmiermittel benötigt und der Wasserverbrauch auf ein Minimum reduziert.

Anbieter

CiK Solutions GmbH

box Wilhelm-Schickard-Str. 9, DE-76131 Karlsruhe
Gründungsjahr
2006
Mitarbeiterzahl
10 – 19
Liefergebiet
europe
Zertifikate
1