Kunststoffgebundene Magnete

Kunststoffgebundene Magnete werden in Formwerkzeugen heißgepreßt.

Über dieses Produkt

Im Gegensatz zu herkömmlichen Magnetmaterialien können sie daher spanabhebend bearbeitet werden. Auf Grund ihrer Isotropie (d. h. keine Vorzugsrichtung) können sie in jede Richtung magnetisiert werden. Auf ungeschützten Oberflächen kann sich auf Grund des Neodymanteils Flugrost bilden, bei korrosiven Einsatzbedingungen empfehlen wir daher eine Lack- oder Kunststoffbeschichtung.

Anbieter

Deutsche Techna Dr. Hahn GmbH & Co. KG

box Spannstiftstrasse 43, DE-58119 Hagen
Gründungsjahr
1955
Mitarbeiterzahl
10 – 19
Liefergebiet
international
Zertifikate
1