Bürstenlose DC-Servomotoren mit intergriertem Motion Controller

Integrierte Motion Controller kombinieren hocheffiziente Einachs-Steuerungen mit allen Vorteilen der bürstenlosen DC Motoren von FAULHABER zum größtmöglichen in der Industrie verfügbaren Portfolio

Über dieses Produkt

Motion Control Systems Ebenfalls ein wichtiger Teil der FAULHABER Motoren mit integrierter Elektronik sind die bauraumoptimierten FAULHABER Motion Control Systeme. Diese stehen in unterschiedlichen Baureihen zur Verfügung. Sie können über den kostenlos zum Download bereitstehenden Motion Manager einfach und schnell in Betrieb genommen werden. Motion Control Systems Generation V2.5 Bewährte Technik für BL-Motoren in unterschiedlichen Baugrößen und Leistungsklassen Einfachste Konfiguration und Inbetriebnahme Vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten Erfolgreich eingesetzt in Medizin- und Labortechnik, Gerätebau, Automatisierung, Medizintechnik und Luftfahrt FAULHABER Motion Control Systems der Generation V2.5 sind hochdynamische Positioniersysteme. Die Funktion der Motion Control Systems ist komplett identisch zu den externen FAULHABER Motion Controllern. Neben dem Einsatz als Servoantrieb mit geregelter Position kann auch die Geschwindigkeit geregelt werden. Über eine integrierte Stromregelung wird das Drehmoment begrenzt und der Antrieb vor Überlast geschützt. Motion Control Systems der Generation V2.5 sind mit RS232 oder mit CAN Schnittstelle verfügbar und können dadurch auch in Netzwerke eingebunden werden. Neben dem Betrieb am PC können die Systeme auch an allen üblichen Industriesteuerungen betrieben werden. Der Vorteil eines Motors mit integrierter Elektronik ist vor allem der deutlich verringerte Platzbedarf, sowie die einfache Installation und Inbetriebnahme. Motion Control Systems Generation V3.0 Eine neue Generation an integrierten Motion Controllern für Applikationen, die über den Feature- und Leistungsumfang der Baureihen V2.5 hinausgehen. Mehr Leistung Schnellere Regelung Neue Betriebsarten Flexible Verwendung der I/Os für Soll- und Istwerte Zusätzliche I/Os und Schnittstellen Ablaufprogramme programmierbar in BASIC für einfache lokale Automatisierung in allen Schnittstellentechnologien Erweiterte Diagnosefunktionen Einfache Inbetriebnahme über den Motion Manager ab Version 6.0 FAULHABER Motion Control Systems der Generation V3.0 sind hoch dynamische Positioniersysteme. Die Motorparameter sind bereits werksseitig vorkonfiguriert. Die Anpassung an die Applikation erfolgt bei der Inbetriebnahme über den FAULHABER Motion Manager ab Version 6.0. Neben dem Einsatz als Servoantrieb mit geregelter Position können bei diesem Motor mit integrierter Elektronik auch die Geschwindigkeit oder der Strom geregelt werden. End- und Referenzschalter können direkt angeschlossen werden. Die Sollwerte für die Regelung können über die Kommunikationsschnittstelle, über die analogen bzw. einen PWM-Eingang vorgegeben werden oder aus intern hinterlegten Ablaufprogrammen stammen. Als Kommunikationsschnittstellen werden je nach Gerät RS232, CANopen oder EtherCAT unterstützt. Dabei stehen alle Funktionen des Antriebs über alle Schnittstellen zur Verfügung. Die Einsatzmöglichkeiten dieser Motoren mit integrierter Elektronik sind vielfältig: Von der Laborautomation über den industriellen Gerätebau, die Automatisierungstechnik und Robotik bis hin zur Luftfahrt. Der elektrische Anschluss der Systeme erfolgt über M12 Stecker. Das Flanschbild aller Baugrößen ist identisch.

Anbieter

Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG

box Daimlerstrasse 23/25, DE-71101 Schönaich
Gründungsjahr
1947
Mitarbeiterzahl
1,000+
Liefergebiet
international
Zertifikate
6