Gummiseile, Expanderseile

Polyester (PES),Mantelgeflecht

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-
Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

Aufbau Gummiseile sind Rundgeflechte mit einer Seele aus Latexfäden Der Flechtmantel wird vorzugsweise aus PES Garnen in 2-flechtiger Bindung hergestellt. Die Latex Seelenfäden laufen mit erheblicher Vorspannung in das Geflecht ein und sind dadurch vorgedehnt.Das Gummiseil wird im vollkommen gestreckten Zustand gefertigt und verkürzt sich direkt beim Auslaufen aus der Maschine auf seine Ausgangslänge. Die Eigenschaften des Gummiseils sind abhängig von dem Latexanteil an der Seilmasse, der Vorspannung der Latexfäden und der Flechtdichte.Die Qualität der Latexfäden unterscheidet sich durch die Feinheit der Einzelfäden, der Querschnittsform (vorzugsweise rund) und durch die Elastizität und Rückstellkräfte des Materiales. Eigenschaften Ein Gummiseil wird durch seine Elastizität, die Rückstellkraft und die Dehnung charakterisiert. Die Höchstzugkraft und Höchstzugkraftdehnung spielen dagegen nur eine untergeordnete Rolle. Unter Elastizität wird das Rückstellverhalten des Gummiseils verstanden. Das Material soll einen möglichst hohen Anteil elastischer Dehnung besitzen und nach der Belastung in seine Ausgangslänge zurückgehen. Eine schlechte Elastizität bedeutet, das Material „leiert sehr schnell aus“ und bleibt dauerhaft deformiert. Die Rückstellkraft ist die Kraft, die aufgebracht wird, um das Seil zu dehnen. Das Kraft-Dehnungsdiagramm bei Gummiseilen verläuft verglichen mit unelastischen Materialien sehr flach, d.h. eine geringe Kraft bewirkt bereits eine große Materialausdehnung. Unter Dehnung wird die Materiallängung im Arbeitsbereich, nicht die maximale Dehnung beim Bruch verstanden. Diese lässt sich leicht ermitteln (zumindest bei dünneren Seilen), wenn eine Bezugslänge von 100 mm zwischen den Finger fixiert wird. Dann zieht man das Material soweit wie möglich auseinander. Die jetzt gemessene Länge gibt den Dehnungsfaktor an. Bei 100 mm Bezugs­länge entspricht jeder Millimeter Längenzunahme 1 % Dehnung. Ein Seil mit 100 % Dehnung lässt sich damit auf 200 mm in die Länge ziehen. Alterung Latexfäden basieren auf einem Naturprodukt und werden aus vulkanisiertem Kautschuk hergestellt. Dadurch sind sie alterungsanfällig. Unsere Produkte sind gegen vorzeitige Oxidation geschützt (Schutzwirkung mindestens 1 Jahr). Dennoch müssen sie lichtgeschützt bei normaler Luftfeuchtigkeit und möglichst im Temperaturbereich zwischen 16-30 °C gelagert werden, damit sie ihre volle Elastizität und Rückstellkraft behalten.Durch Frost, trockene Hitze, UV-Strahlen und Luftsauerstoff werden Gummifäden mit der Zeit spröde und brüchig.

Ehlers Seilerwarenfabrik GmbH

Seilerei, Flechterei, Zwirnerei. Feingeflechte, Industrietauwerk, Flechttauwerk aus Naturfasern, Gummikordeln, Gummiseile, Expanderseile, Gedrehtes Tauwerk, Technische Zwirne.