Ni-Resist / austenitisches Gusseisen (EN-GJLA/EN-GJSA)

Hohe Korrosionsbeständigkeit und nicht magnetisierbar

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

Über dieses Produkt

Wenn eine hohe Korrosionsbeständigkeit, z.B. gegen Meerwasser oder auch alkalische Medien gefragt sind, dann eignet sich hierfür der Werstoff Ni-Resist sehr gut. Zudem ist Ni-Resist, ebenfalls austenitisches Gusseisen genannt, auch zunderbeständig, erosionsbeständig und ist nicht magnetisierbar. Der Grund für diese Eigenschaften ist der hohe Nickelgehalt von mehr als 20 Prozent. Auch sorgt dieser Nickelgehalt für die gute Zugfestigkeit und die Dehnungseigenschaften des Werkstoffs. Daher wird Ni-Resist oft in Bereichen der Lebensmittelindustrie, des Schiffsbaus und der Medizintechnik eingesetzt. Beispiele für Bauteile aus diesem Werkstoff sind Pumpen, Ventile, Ofenbauteile, Buchsen, Kolbenringe, Kompressoren, Turbolader-Gehäuse oder Abgaskrümmer. Details zu den physikalischen Werten der von uns produzierten Werksoffe aus Ni-Resist (austenitisches Gusseisen) finden Sie im Datenblatt Ni-Resist/austenitisches Gusseisen (EN-GJSA).pdf, das als Download-Datei zur Verfügung steht.

Esterer Gießerei

Gussteile bis zu 4 Tonnen aus den verschiedensten Werkstoffen. Simultaneous Engineering, mech. Bearbeitung, Prototypen, Kleinserien und Mittelserien, Prozesssicherheit und Zuverlässigkeit.

Video