Recycling

Für jede Tonne Stahlschrott, die statt Roheisen bei der Stahlerzeugung eingesetzt wird, brauchen 1,5t Erz nicht abgebaut und 0,5t Brennstoff nicht gefördert zu werden.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-
Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

Schrott aus Stahl und Guss kann ohne Qualitätsverlust unendlich häufig wieder verwertet und erneut als Rohstoff für die Produktion von Stahl- und Gießereierzeugnissen eingesetzt werden.

Fritz Warnecke GmbH

Recycling und Entsorgung, Metallverarbeitung und -Instandhaltung, flexibler, termingerechter Ab- und Antransport, Abfallmanagement

Connect

Mit wlw connect finden wir passende Anbieter für Ihre Produktsuche.

Jetzt Suchauftrag erstellen