FUMEX Absaugarme für Schweißrauch und Staub

FUMEX Absaugarme für Schweißrauch und Staub. 125, 160 oder 200 mm Durchmesser, Reichweite von 1,5 bis 11 m. Auch in ATEX. Positionsstabil und leicht manövrierbar. Haube durch Coandaeffekt optimiert.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

Über dieses Produkt

Die FUMEX Lieferpalette umfasst eine vielzahl unterschiedlicher Absaugarme für unterschiedlichste Anwendungen. Der Standard-Absaugarm PR ist in den Längen von 1,5 m, 2,0 und 3 m und den Schlauchdurchmessern von 125 mm, 160 mm und 200 mm lieferbar. Er ist mit einem ausserhalb des Schlauches gelegenem Trägergestell ausgestattet; das reduziert den Druckverlust erheblich und sorgt darüber hinaus für geringen Geräuschpegel. Gasdruckdämpfer unterstützen das Trägergestell und sorgen für Positionsstabilität einerseits und leichte Manöverrierfähigkeit andererseits. Für das Absaugen von Schweißrauch wird in der Regel ein blauer Schlauch eingesetzt. Der Arm ist aber auch in weiss und mit weisser Absaughaube für andere Einsatzszwecke, z.B. in der Arzneimittel- und der Chemischen Industrie lieferbar. Die Reichweite des Armes lässt sich durch Verlängerungsarme auf bis zu 11 m Radius ausdehnen. Die Absaughaube kann mit einem LED-Spotlight ausgestattet werden und mit Ein-/Ausschalter für den Ventilator. Der PRX-Arm ist nur in den Gelenken mit Schläuchen ausgerüstet. Im Übrigen mit Alu-Rohren, das vernindert den Druckverlust. Er ist in den Längen von 2 m, 3 m und 4 m und den Schauch-/Rohrdurchmessern von 125 mm, 160 mm und 200 mm lieferbar. Die Haube entspricht dem des PR-Arms Der PR-ATEX Absaugarm ist technisch ausgeführt wie der Standard-Absaugarm PR, jedoch wird er nach der ATEX Produktrichtlinie 94/9/EG, Kategoie 2 für Gase und Stäube, hergestellt. Der PE-Schlauch in schwarz ist vollständig geerdet. Alle Metallteile ohne Ex-Beschichtung sind aus rostfreiem Stahl. Der Arm ist in den Längen von 1,5 m, 2,0 und 3 m und den Schlauchdurchmessern von 100 mm, 125 mm, 160 mm und 200 mm lieferbar. Die Reichweite des Armes lässt sich durch Verlängerungsarme auf bis zu 7 m Radius ausdehnen. Sämtliche Montagekonsolen entsprechen ebenfalls der ATEX Richtlinie. Der PR-Verlängerungsschlauch PFS wird einfach und schnell auf die Haube des Armes gesteckt und mit Blattfedern selbsthaltend fixiert. Die Haube des Schlauches ist mit einem Permanent-Magnet ausgestattet. Lieferlänge 3,5 m, Schlauchdurchmesser 125 mm oder 160 mm. Der FUMEX Karossearm ist für Anwendungen in der Kfz-Werkstatt vorgesehen Seine vielen Gelenke ermöglichen es, dass die Haube auch unterhalb der Fahrzeugkarosserie selbsthaltend eingeschwenkt werden kann, wenn Schweißarbeiten unterhalb eines Fahrzeugs, das auf einer Hebebühne steht, ausgeführt werden müssen.

Produktmerkmale

Herkunftsland
Schweden

FUMEX GmbH

Marktweit bietet Fumex die breiteste Produktpallette zur Entfernung von in der Luft enthaltenen schädlichen Gasen und Partikeln an. Die schwedische Muttergesellschaft wurde 1940 gegründet.

box Max-Holder-Strasse 41, DE-60437 Frankfurt am Main