Digitale Röntgenprüfung mit CT

Mit neuester Röntgentechnologie führt GMA visuelle 2D- und 3D-CT-Echtzeitprüfungen durch

Über dieses Produkt

Das System wird überall dort eingesetzt, wo eine schnelle und effektive Röntgenprüfung von Gussteilen, Schweißkonstruktionen, Kunststoffen, Keramiken und Sonderlegierungen erforderlich ist. Insbesondere für die Qualitätskontrolle und –sicherung additiv gefertigter Bauteile setzt GMA auf industrielle Röntgenprüfung und Computertomographie (CT), um komplexe Innenstrukturen und ganze Bauteile berührungslos und zerstörungsfrei zu prüfen und zu vermessen. Fertigungsfehler wie Poren, Lunker, Risse, Form- und Lageabweichungen, Verzug o. ä. werden so identifiziert bzw. nachweislich ausgeschlossen. Durch den Einsatz dieses System können in der Prozesskontrolle und Serienfertigung somit Kosten gesenkt werden.

Anbieter

GMA-Werkstoffprüfung GmbH

box Hansaallee 321, DE-40549 Düsseldorf
Gründungsjahr
1984
Mitarbeiterzahl
200 – 499
Liefergebiet
europe
Zertifikate
11