DWR Druckwächter und Druckbegrenzer insbesondere für Brenngase, flüssige Brennstoffe, Dampf- und Heißwasseranlagen

Besonders geeignet als Druckwächter oder Druckbegrenzer für Brenngase, flüssige Brennstoffe (z.B. Heizöl), Dampf- und Heißwasser-Anlagen.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

Über dieses Produkt

Besonders geeignet als Druckwächter oder Druckbegrenzer für Brenngase (DVGW Arbeitsblatt G 260) und flüssige Brennstoffe (z.B. Heizöl) sowie für Dampfanlagen nach TRD 604 und Heißwasser Anlagen nach DIN EN 14597. Der DWR kann für Maximaldruck- und Minimaldruckbegrenzung mit externer Verriegelung eingesetzt werden. Dieser Druckschalter nach "Besonderer Bauart" verfügt über eine Prüfung mit 2 Mio. Schaltspielen. TÜV und DVGW – Prüfung ist vorhanden. Die Druckbegrenzer sind mit einer Wiedereinschaltsperre zur mechanischen Verriegelung des Abschaltzustandes ausgerüstet. Wird der am Druckbegrenzer eingestellte Schaltpunkt erreicht, schaltet der Begrenzer ab, der Abschaltzustand bleibt erhalten, auch wenn der Druck sich wieder ändert. Die Rückschaltung kann nur durch manuelle Betätigung der Rückstelltaste erfolgen. Damit die Entriegelung möglich ist, muss der Druck am Sensor abgesenkt (bei Maximaldruckbegrenzern) bzw. angehoben (bei Minimaldruckbegrenzern) werden. Die Werte für die Druckänderung sind in der Typenübersicht aufgeführt. Druckart Überdruck, relativ Druckanschluss Innengewinde G¼", Außengewinde G½" Elektrischer Anschluss Stecker nach DIN EN 175301 Schutzart IP54 Material des Schaltgehäuses Stabiles Gehäuse aus seewasserbeständigem Aluminium-Druckguss GD Al Si 12 Mediumberührte Werkstoffe 1.4104 + 1.4571 Mediumstemp. -25 ... 70 °C Max. Mediumstemp. Kurzzeitig einwirkende Temperaturen bis 85 °C sind zulässig. Höhere Mediumstemperaturen sind möglich, wenn durch geeignete Maßnahmen (z. B. Wassersackrohr) obige Grenzwerte am Schaltgerät sichergestellt sind (siehe Zubehör für Druckschalter / Transmitter) Umgebungstemp. -25 ... 70 °C Hinweis z. Umgebungstemperatur Bei Umgebungstemperaturen unter 0 °C ist dafür zu sorgen, dass im Sensor und im Schaltgerät kein Kondenswasser entstehen kann Schaltfunktion 8 A bei 250 V AC, 5 A bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 0,3 A bei 250 V DC

ICS SCHNEIDER MESSTECHNIK GmbH

Das Produktspektrum umfasst Messgeräte, Prozessinstrumentierung, Druck- und Temperaturmesstechnik, Kalibriertechnik, Prüftechnik und kundenspezifische Lösungen für alle Industriebereiche.

box Briesestrasse 59, DE-16562 Hohen Neuendorf/OT Bergfelde