Geschliffene Kugelgewindetriebe

Die Spindeln werden gerichtet (teilweise am Außen-Ø geschliffen) und das Gewinde geschliffen. Nach dem Schleifen noch einmal nachgerichtet.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

Über dieses Produkt

Nach Entwicklung der CBN-Wirbelstähle wird das Gewinde ins harte Material (58-62HRC) gewirbelt. Die Fertigungsschritte härten und polieren entfallen. Die Spindeln werden gerichtet (teilweise am Außen-Ø geschliffen) und das Gewinde geschliffen. Nach dem Schleifen noch einmal nachgerichtet. Diese Fertigung ist gegenüber der gerollten Spindel sehr teuer. Aufgrund der Profilgenauigkeit aber bedeutend höher belastbar, da die Steigungsgenauigkeit und die Profilgenauigkeit der gerollten Spindel weit überlegen ist. Hinzu kommt die hohe Positioniergenauigkeit. Der Anteil der geschliffenen Spindel hat sich jedoch seit Entwicklung der CBN-Stähle und der hochgenauen CBN-Hartwirbelmaschinen erheblich reduziert.

Produktmerkmale

Durchmesser
12 - 125 mm
Wirbellängen
bis 7500 mm

IGT GmbH

Produktion von kundenspezifische Präzisions-Kugelgewindetrieben (KGT). Flache Herachie, kurze Kommunikationswege, Problemlösung und Reparaturen von KGT-Spindeln- und Muttern sind unsere Stärken.