Sicherheitsventile

KIESELMANN Sicherheitsventile öffnen bei Überschreiten des werksseitig nach Kundenwunsch eingestellten Ansprechdrucks und schützen so den angeschlossenen Anlagenteil.

Über dieses Produkt

KIESELMANN Sicherheitsventile öffnen bei Überschreiten des werksseitig nach Kundenwunsch eingestellten Ansprechdrucks und schützen so den angeschlossenen Anlagenteil. Das Schließen erfolgt durch Feder- bzw. Gewichtskraft. Einsatzbereiche Flüssigkeiten und Gase. Nennweiten: DN 25 – DN 100 (Flüssigkeiten) DN 20 / Ra 1“ (Gase) ► wartungsarme Konstruktion ► Optional: - pneumatisch anlüftbar - beheizbar (Flüssigkeiten) - Näherungsindikatoren (Flüssigkeiten) - Reinigungshaube (Gase) - Wasservorlage (Gase) TECHNISCHE DATEN Baugrößen : Flüssigkeiten: DN 25-100 Gase: DN 20 Werkstoffe produktberührt: 1.4301 / AISI 304 1.4404 / AISI 316L Dichtungen: EPDM (Flüssigkeiten) Viton, EPDM (Gase) Ansprechdruck: 0,2-12 bar, nennweitenabhängig (Flüssigkeiten) 0,1-10 bar (Gase) Betriebstemperatur: max. 80°C (Flüssigkeiten) CIP-/SIP-fähig bis 140°C max. 130°C (Gase) Anschlüsse : nach DIN 11851, G1 (Gase) andere Anschlüsse auf Anfrage

Anbieter

KIESELMANN GmbH

box Paul-Kieselmann-Strasse 4-10, DE-75438 Knittlingen
Gründungsjahr
1937
Mitarbeiterzahl
200 – 499
Liefergebiet
international
Zertifikate
4