Industrie Schnelllauftore als Folientore

Schnelllauftore werden im Innenbereich und als Außenabschluss zur Optimierung des Verkehrsflusses, zur Verbesserung des Raumklimas und zur Energieeinsparung eingesetzt.

Über dieses Produkt

Hörmann Schnelllauftore erreichen hohe Öffnungsgeschwindigkeiten von bis zu 2,5 m/s sowie Schließgeschwindigkeiten von bis zu 0,8 m/s. Deswegen kommen sie überall dort zum Einsatz, wo Arbeitsabläufe optimiert und Energiekosten durch eine effiziente Wärmedämmung der Tore eingespart werden sollen. Im Innenbereich von Industrie- und Logistikimmobilien kommt es auf optimale Arbeitsabläufe an. Deswegen eignen sich hier Schnelllauftore mit besonders flexiblem Behang. Sie trennen Gebäudeteile voneinander ab, um beispielsweise Zugluft und dadurch krankheitsbedingte Ausfälle des Personals zu verringern. Aufgrund ihrer hohen Öffnungsgeschwindigkeit von max. 2,0 m/s bleibt dennoch eine schnelle Durchfahrt, zum Beispiel mit Flurförderzeugen, möglich. Ein innovatives SoftEdge-Bodenprofil und ein FunkCrash-Schalter sichern bei vielen Tortypen zusätzlich störungsfreie Betriebs- und Produktionsabläufe. Zum einen werden Beschädigungen der Toranlage weitestgehend durch das flexible Profil vermieden, zum anderen sendet der FunkCrash-Schalter ein Signal an die Steuerung, sodass das Tor bei einem Crash sofort stoppt. Für eine lange Lebensdauer sorgt die serienmäßige FU-Steuerung. Optional ist SmartControl für die Überwachung und Analyse der Torfunktion verfügbar.

Anbieter

Krapp Tor- und Türtechnik 1 GmbH

box Zertifikate: 0
box Liefergebiet: National
box Gründungsjahr: 1897
box Mitarbeiterzahl: 200 – 499

Nicht das passende Produkt?

Erstellen Sie eine connect Anfrage und Sie erhalten zeitnah passende Angebote für Produkte und Dienstleistungen.
box Relevante Produkte
box Datenschutzkonform
box kostenfrei
box Antwort in 24h
box Jetzt Suchauftrag erstellen