OPTIFLUX 7300

Durchflussmesser für Wasser / magnetisch-induktiv / mit MID Keramikauskleidung / Reihe

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-
Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

Keramikauskleidung und nicht medien-berührte Elektroden Statt mit herkömmlichen Elektroden, die direkten Kontakt mit der Prozessflüssigkeit haben, ist der OPTIFLUX 7300 mit einem nicht-medienberührten kapazitiven Signalabgriff ausgestattet. Die als großflächige Kondensatorplatten ausgeführten Elektroden sind hinter der Keramikauskleidung montiert. Da die Elektroden keinen Kontakt mit dem Messstoff haben, werden auch unerwünschte katalytische Wirkungen mit metallischen Bauteilen vermieden. Darüber hinaus stellt die Isolierung der Elektroden kein Risiko mehr dar. Im Falle eines Messstoffs, der dazu tendiert, eine nicht leitfähige Schicht an der Oberfläche der Rohrwand zu bilden, wird der Signalabgriff zwischen Messstoff und Elektroden nicht unterbrochen. Dank seiner glatten und porenfreien Bauweise ist das Keramikrohr leckdicht und eignet sich für CIP / SIP und damit perfekt für Hygieneanwendungen, beispielsweise in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie und in der Pharmazie.

Produktmerkmale

Flüssigkeit:
für Wasser
Markenname
KROHNE Messtechnik
Modell
OPTIFLUX 7300
Technologie:
magnetisch-induktiv
Weitere Eigenschaften:
mit MID Keramikauskleidung; Reihe

KROHNE Messtechnik GmbH

KROHNE bietet Komplettlösungen für Prozessmesstechnik zur Messung von Durchfluss, Füllstand, Druck, Temperatur und für Analyseaufgaben.

Connect

Mit wlw connect finden wir passende Anbieter für Ihre Produktsuche.

Jetzt Suchauftrag erstellen