LASERHYBRID-SCHWEISSEN

Mit dem Prinzip des Laserhybrid-Schweißens ist es gelungen, die Vorteile des Laserschweißens mit denen des Schutzgasschweißens zu kombinieren.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-
Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

Dabei erhitzt ein vorlaufender Laserstrahl die Werkstückoberfläche auf Verdampfungstemperatur und erzeugt dabei einen tiefen, schmalen Einbrand. Ihm folgt ein Lichtbogen, der einen breiten Brennfleck ausbildet. Dadurch entsteht eine kleinere Wärmeeinflusszone, aber auch eine größere Einbrandtiefe. AUTOMATISIERUNG Mit der Entwicklung des Roboter Endeffektors KS HybridTec ist es KUKA Systems gelungen, diese Vorteile ideal miteinander zu kombinieren. Automatisierte Applikationen nutzen das Potential dieses Hochleistungsprozesses optimal, denn nur ein Roboter ist in der Lage, die Flexibilität des kompakten Schweißkopfes voll auszuschöpfen. Daher erhöht die Technologie Geschwindigkeit und Qualität der gesamten Anlage. VORTEILE Bei vielen Werkstoffen können mittels Laserhybrid-Schweißen höhere Schweißgeschwindigkeiten bei gleichzeitig besserer Nahtqualität erzielt werden. Die Kombination der beiden Schweißverfahren reduziert den wärmebedingten Verzug des Schweißstückes und sichert gleichzeitig die Durchschweißung. Füge- und Fertigungstoleranzen lassen sich ähnlich dem konventionellen Schutzgasschweißen ausgleichen, wobei sich die Fehlertoleranz und die Prozessstabilität erhöhen.

KUKA Systems GmbH

Automatisierte Technologie. Laserschweißen, Laser-Hybrid-Schweißen, Punktschweißen und Schutzgasschweißen sowie Laserschneiden, Kleben, Dichten, Verketten, Montieren im industriellen Bereich.

Connect

Mit wlw connect finden wir passende Anbieter für Ihre Produktsuche.

Jetzt Suchauftrag erstellen