Ultraschallschweißen von Verpackungen / Packaging

Fast alle Verpackungsmaterialien und Laminate, mit einer thermoplastischen Siegelschicht oder Beschichtung, sind für das Verfahren Ultraschallschweißen (Schweißen) geeignet.

Über dieses Produkt

Ultraschallversiegeln tritt auf, wenn eine hohe Frequenz (Ultraschall) mechanische Energie auf zwei oder mehr Schichten aus thermoplastischen Materialien übertragen wird. Dadurch wird eine starke, zuverlässige molekulare Bindung zwischen den Schichten gebildet. Fast alle Verpackungsmaterialien und Laminate, mit einer thermoplastischen Siegelschicht oder Beschichtung, sind für das Verfahren Ultraschallschweißen (Schweißen) geeignete. Sowohl hermetisch und abziehbare Dichtungen können mit Ultraschall-Schweißsystemen erreicht werden. Dukane hat eine fortgeschrittene Ultraschallversiegellösung entwickelt. Es besteht aus einem patentierten - 100% digital gesteuerten - Ultraschall-Stromversorgung und einem optimiertem akustische Schwinggebilde [Wandler (Konverter) / Booster / Horn (Sonotrode) / Amboss. Diese Komponenten erzeugen eine Spannkraft auf den Dichtungsbereich. Gleichzeitig erzeugt die Ultraschallenergie eine lokale Reibungshitze welche die Verpackungsmaterialien versiegelt. Passend für: Das Ultraschallversiegeln ist die ideale Lösung für diese Verfahren und Anwendungen: Abdichten von Beuteln Wiederverschließbare Reißverschlüsse Verschliessbare Taschen - vertikale und horizontale Konfigurationen Kartons Ausgießer auf Giebelpackungen Blisterverpackungen Muschelverpackungen Tassen / Tabletts Rohrdichtungen Fittings für Beutel

Anbieter

KVT Bielefeld GmbH

box Bielefeld
box Geprüft
Gründungsjahr
1981
Mitarbeiterzahl
200 – 499
Liefergebiet
international
Zertifikate
3