Störfallverordnung

Mit Hilfe des Berechnungsprogramms zur Störfall-Verordnung kann man als Unternehmer ermitteln, welchen Pflichten man nachzukommen hat.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

Über dieses Produkt

Die Verordnung wurde zum Schutz von Mensch und Umwelt vor möglichen Folgen bei plötzlich eintretenden Störfällen eingeführt. Erst die Serveso-II-Richtlinie berücksichtigte auch eine allmähliche Schädigung über einen längeren Zeitraum durch zu hohe Emissionen. Jetzt liegt bereits die Seveso-III-Richtlinie vor und musste bis zum 31. Mai 2015 in nationales Recht umgesetzt werden. Die Anpassung unserer Störfallverordnung (12. BImSchV) wurde zum 31.08.2015 in Kraft gesetzt.

MSAUMS – Dipl. Chemikerin Marina Steinke

Fachkraft für Arbeitssicherheit und Umweltschutz, HSE-Manager

Connect

Mit wlw connect finden wir passende Anbieter für Ihre Produktsuche.

Jetzt Suchauftrag erstellen