Wärmebehandlung / Tempern

Zusätzlich nach dem Hartverchromen ist ein Tempern zwischen 190 – 220°C, in einem SPS- gesteuerten Schwerlast Temperofen bei uns möglich.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-
Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

Zusätzlich nach dem Hartverchromen ist ein Tempern zwischen 190 – 220°C, in einem SPS- gesteuerten Schwerlast Temperofen bei uns möglich. Das Ofenfenster beträgt dabei 1000 x 1200 x 3000 mm. Gewichte bis zu 3 t können bewältigt werden. Das Tempern_/Dehydrieren dient zur Wärmebehandlung um den eingetragenen Wasserstoff vom hartverchromen zu entfernen. Dieses betrifft speziell durchlass gehärtete Stähle.

Norddeutsche Hartchrom GmbH & Co. KG

Metallveredelung, Oberflächentechnik: Hartchrom, Präzisions-Rundschleifen, Strahlen-/Shot Blasting, Reparaturverchromung als wirtschaftliche Instandsetzung, Tempern, Tampongalvanisieren,